fontsize
A A
Zur Startseite / Copyright: Jörg Sassmann

Demonstration mit Lichter-Zug im Stadtwald gegen die C-Trasse

Am 01.03.2019 veranstaltet die Bürgerkammer Neuschloß eine Demonstration mit Lichter-Zug gegen die drohende C-Trasse. Die Demonstration wird im Stadtwald in Neuschloß stattfinden. Ziel ist es, vom Forsthaus an der Landstraße (Flatterband an der L3110) zum Kinderspielplatz und dann ca. 1 km auf der "Mannheimer Straße" Richtung Lorsch eine Menschenkette zu bilden. Alle Teilnehmer sollen Taschenlampen mitbringen und damit den Weg beleuchten, um den Trassenverlauf darzustellen. Die Demonstration wird dann von einem Hubschrauber und von Drohnen überflogen, die diesen „Lichter-Zug“ filmen und fotografieren.

„Wir müssen ein Zeichen setzen“ sagt Carola Biehal, Vorsitzende der Bürgerkammer Neuschloß." Sie reagiert damit auf Anzeichen und Ankündigungen, welche das Jahr 2019 zum Jahr der Trassenfindung werden lassen könnten. Dazu beigetragen hat die jüngst von der Bahn gemachte Absichtserklärung eine neue Arbeitsgruppe im Beteiligungsforum mit dem Titel „Parlamentarische Befassung“ einrichten zu wollen.

Die wichtigsten Daten zur Veranstaltung

  • 17:30 Uhr bis 17:45: Treffpunkt auf der Fläche zwischen dem Kinderspielplatz, dem Sodabuckel und der Neuschlößer Wohnbebauung
  • 17:45 Uhr bis 18:15 Uhr: Einteilung der Demonstranten/innen durch entsprechende Ordner
  • Gegen 18:20 Uhr: Hubschrauberüberflug mit Filmaufnahmen
  • Gegen 18:30 Uhr: Veranstaltungsende
Zitat_Lichterzug_Buergermeister

„Ziel ist es, die C-Trasse, welche eine Zerschneidung des Waldes bedeuten würde, zu verhindern“, so Bürgermeister Gottfried Störmer in einem Zeitungsinterview im Oktober 2018. Doch dazu bedarf es der Unterstützung der Bundes- und Landespolitik, die die Entscheidung über die Finanzierung von Mehrkosten, die durch Forderungen einer Region entstehen, tragen muss. Und dieser Kampf um politische Unterstützung braucht eine Grundlage. Es muss deutlich werden, dass der Widerstand gegen eine Zerschneidung des Lampertheimer Waldes und die Verlärmung unserer Innenstadt von einer breiten Bürgerschaft getragen wird. Deshalb hat die Bürgerkammer Neuschloß den Beschluss gefasst, diese Demonstration mit Lichter-Zug durchzuführen, was nicht nur von der BILA (Bürgerinitiative Lampertheim - Lebensraum vor ICE-Trasse!) voll unterstützt wird.

Ihr Ansprechpartner

Andres, Kai

Fachdienst 10-4 - Personalmanagement

Stadthaus, Zi. 105
Römerstraße 102
68623  Lampertheim
06206 935-220
06206 935-300
E-Mail

Aufruf_Lichterzug

Informationen

Weitere Links