Zur Hauptnavigation (Access key 1)Zum Inhalt (Access key 2)
fontsize
AAA
 
 
Zur Startseite / Copyright: Jörg Sassmann

Stadtklimaanalyse für die Kernstadt von Lampertheim

Die Stadtklimaanalyse ist ein Projekt im „Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK)“ und wurde im Städtebauförderprogramm „Stadtumbau in Hessen“ gefördert. Die Erstellung der Stadtklimaanalyse für Lampertheim (Kernstadt ohne Stadtteile) wurde im Februar 2019 an das Planungsbüro Burghardt und Partner Ingenieure aus Kassel vergeben und Ende November 2019 abgeschlossen.

Aufbauend auf einer Bestandsaufnahme der klimatischen Gegebenheiten in der Stadt wurden Handlungsempfehlungen für eine klimaangepasste Stadtentwicklung erarbeitet.
Das Gutachten besteht aus dem Erläuterungsbericht, den Themenkarten sowie der Klimafunktions- und der Planhinweiskarte mit den Maßnahmensteckbriefen.

Durch die Analyse vorhandener meteorologischer Messdaten, weiterer digitaler Daten sowie Modellberechnungen wurde der klimatische Ist-Zustand des Untersuchungsraums ermittelt und mit Hilfe von Themenkarten abgebildet. So wurden unter anderem für die Bevölkerung belastende Faktoren wie Überhitzungsareale und entlastende Faktoren wie Kaltluftentstehungsgebiete, Luftleitbahnen und Klimavielfalt dargestellt. Die Ergebnisse der Analysen wurden in einer Klimafunktionskarte zusammengeführt, welche die Bewertung der klimatischen Gegebenheiten der Stadt Lampertheim mittels verschiedener Klimatope beschreibt.
Die Planhinweiskarte dient dazu, die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Themenkarten, der Klimafunktionskarte und weiterer Analysen in konkrete Handlungsempfehlungen umzuwandeln, die zu einer klimaangepassten und damit zukunftsorientierten städtebaulichen Entwicklung der Stadt Lampertheim beitragen sollen. Ausgewählte städtebauliche Vorhaben wurden hierbei einer Detailbetrachtung unterzogen.
In Hinblick auf die erwarteten Auswirkungen des Klimawandels wurden mit Hilfe von regionalen Klimaprojektionen Aussagen zur Entwicklung des Stadtklimas und der Klimaveränderungen bis Mitte / Ende des Jahrhunderts getroffen.

Die Ergebnisse des Gutachtens sind künftig bei allen grünordnerischen und städtebaulichen Planungen und Bauvorhaben in der Kernstadt zu berücksichtigen, um hier eine Verschlechterung der klimatischen Situation zu vermeiden. Grundsätzliche Aussagen lassen sich jedoch auch auf die Lampertheimer Stadtteile übertragen.

Erläuterungsbericht zur Stadtklimaanalyse



Themenkarten

Demographie Folge

Gebäudevolumendichte

Kaltluft Folge

 

Kaltluft und Flurwind

Klimafunktionskarte

Landnutzung

 

SkyView Faktor

Städtische Porosität

Städtische Rauhigkeit

 

Topographie

Vegetationsbedeckung

Vegetationserfassung

 

Versiegelung Gebäude

Versiegelung Restflächen

 

Ihre Ansprechpartnerin

Reiner-Appelt, Birgit

Fachdienst 60-4 - Umwelt

Stadthaus, Zi. 301
Römerstraße 102
68623 Lampertheim
06206 935-333
06206 935-400
E-Mail

© Copyright Stadt Lampertheim