fontsize
A A
Zur Startseite / Copyright: Jörg Sassmann

Bürgerversammlung 2016

Inhalt der Bürgerversammlung

Unter der Überschrift "Informationen der BILA zum derzeitigen Planungsstand der Neubaustrecke Frankfurt-Mannheim und der Auswirkungen für die Riedbahn auf Basis des Bundesverkehrswegeplans" lud die Stadtverordnetenvorsteherin, Frau Brigtte Stass, alle Bürgerinnen und Bürger Lampertheims am 07.07.2016 ab 19:00 Uhr zu einer Bürgerversammlung in den Sitzungssaal des Stadthauses ein. Dort wurde durch die BILA "Bürgerinitiative Lampertheim - Lebensraum vor ICE-Trasse!" (durch die Herren Karl Hans Geil und Ulrich Guldner) der Bevölkerung der aktuelle Sachstand zu diesem Themenfeld präsentiert. U.a. wurde auf die Aussagen des Bundesverkehrswegeplanes (BVWP 2030) in Bezug auf die geplante ICE‑Neubaustrecke, aber auch auf die Folgen für die Bestandsstrecke - also der Riedbahn -, eingegangen. Ein weiterer wichtiger Baustein der Bürgerversammlung war die Informationen zum weiteren Verfahren und wie eine Bürgerbeteiligung bzw. eine Einflussnahme der Betroffenen erfolgen könne. Die BILA bat aber auch um Mithilfe aus der Bevölkerung, um die vielen Termine und Aktionen auch zukünftig noch bewältigen zu können. In diesem Zusammenhang wurden auch nochmals die vier Grundforderungen der BILA bzw. unserer Region dargestellt. Diese sind:

  • Zukunftsorientierte Lösung
  • Neubaustrecke mit bestmöglichem Lärmschutz und Vorrang für den Güterverkehr
  • Einigkeit in der Region
  • Beteiligungsform, die Mitsprache der Region sicherstellt

Eindrücke der Bürgerversammlung

Ihr Ansprechpartner

Andres, Kai

Fachdienst 10-4 - Personalmanagement

Stadthaus, Zi. 105
Römerstraße 102
68623  Lampertheim
06206 935-220
06206 935-300
E-Mail

Informationen

Weitere Links