fontsize
A A
Zur Startseite / Copyright: Jörg Sassmann

Mobile Toilettenanlagen und Sanitärcontainer

Bei Baumaßnahmen, Festen, Veranstaltungen oder aus anderen Anlässen müssen Sanitärcontainer oder mobile Toilettenanlagen vorübergehend an das öffentliche Kanalnetz angeschlossen werden.

Sollten Anlagen auf Ihrem privaten Grundstück aufgestellt und an die Grundstücksentwässerung angeschlossen werden, ist dazu keine Genehmigung erforderlich. Achten Sie darauf, dass in Gebieten mit Trennkanalisation der Anschluss nur an die Schmutz- und auf keinen Fall an die Regenwasserkanäle erfolgen darf.

Kontaktieren Sie uns falls Sie sich unsicher sind, über welches Kanalsystem bei Ihnen das Abwasser entsorgt wird.

Wenn die Einleitung im öffentlichen Bereich stattfinden soll, ist dazu eine Genehmigung der Stadt Lampertheim erforderlich. Dadurch wird sichergestellt, dass eine geeignete und sichere Einleitestelle für das Abwasser gefunden wird. Die kostenfreie Genehmigung erhalten Sie nach einem formlosen Antrag.

Soweit erforderlich, vereinbaren wir einen Ortstermin mit Ihnen, um die Einzelheiten des vorübergehenden Anschlusses abzustimmen. Die Dauer der Genehmigung ist zeitlich, von Fall zu Fall unterschiedlich, begrenzt.

Ihre Ansprechpartner

Trietsch, Helmut

Fachdienst Tiefbau

Stadthaus, Zi. 315
Römerstraße 102
68623 Lampertheim
06206 935-282
06206 935-400
E-Mail