fontsize
A A
Zur Startseite / Copyright: Jörg Sassmann

Wahlhelfer/innen

Sie möchten die Stadt Lampertheim bei der Durchführung von künftigen Wahlen (Europawahl, Bundestagswahl, Landtagswahl und Kommunalwahl) in einem Wahlbezirk (Wahllokal) unterstützen? Hier können Sie sich informieren, welche Posten es gibt und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um Wahlhelfer zu werden.

Für jeden Wahlbezirk (Wahllokal) wird ein Wahlvorstand gebildet, welcher sich aus der/dem Wahlvorsteher/in, der/dem stellvertretenden Wahlvorsteher/in, der/dem Schriftführer/in (in der Regel städtische Bedienstete), der/dem stellvertretenden Schriftführer/in, welche zugleich Beisitzer/in ist und bis zu fünf weiteren Beisitzern (insgesamt 9 Personen) zusammensetzt.

Sollten Sie ein verantwortungsvoller Mensch mit einer guten Organisationsfähigkeit sein, Wert auf eine gute Kommunikation legen und zu einer guten Stimmung im Team beitragen, dann kommen Sie als Wahlhelfer/in in Frage. Wenn Sie jetzt noch Wahlberechtigte/r in der Stadt Lampertheim sind, steht Ihrem Engagement als Wahlhelfer/in so gut wie nichts mehr im Wege.

Für die ehrenamtliche Tätigkeit als Wahlhelfer/in am Wahltag, gibt es ein sogenanntes Erfrischungsgeld.

Wenn Sie sich vorab genauer über die einzelnen Posten und die Durchführung der Wahl informieren wollen, können Sie sich die Informationsvideos des Bundeswahlleiters ansehen.

Sollten Sie nun Interesse an der Tätigkeit des Wahlhelfers/in am Wahlsonntag haben, können Sie sich gerne mit dem Wahlamt telefonisch bzw. per E-Mail in Verbindung setzen.

Ihre Ansprechpartner

Schollenberger, Frank

Fachdienst 10-1 - Einwohnerservice

Haus am Römer, Zi. 208
Domgasse 2
68623 Lampertheim
06206 935-327
06206 935-444
E-Mail

Zeumer, Timo

Fachdienst 10-2 - Zentrale Dienste  -  Datenschutzbeauftragter

Stadthaus, Zi. 111
Römerstraße 102
68623 Lampertheim
06206 935-489
06206 935-300
E-Mail