Zur Hauptnavigation (Access key 1)Zum Inhalt (Access key 2)
fontsize
AAA
Zur Startseite / Copyright: Jürgen Strieder

FAQs (häufig gestellte Fragen)

Für Auszubildende, Studierende und Praktikanten

Stellensuche und Bewerbung

Wo kann man sich über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten und die ausgeschriebenen Ausbildungsplätze informieren?

In der Rubrik „Karriere & Ausbildung / Ausbildung & Studium" auf dieser Website findet man alle Ausbildungsmöglichkeiten, die bei der Stadt Lampertheim insgesamt angeboten werden. Welche Ausbildungsberufe, Studiengänge und Praktikumsstellen aktuell ausgeschrieben sind bzw. wann diese wieder ausgeschrieben werden, ist über das Info-Kästchen "Informationen / Nächste Bewerbungsmöglichkeit" unter den einzelnen Ausbildungsberufen, Studiengängen und Praktikumsstellen erkennbar. Alternativ kann man sich aber auch über die Rubrik „Karriere / Stellenangebote" über die ausgeschriebenen Plätze informieren.

Was kann man tun, wenn aktuell keine Ausbildungsstellen angeboten werden?

In der Regel werden die Ausbildungsstellen insgesamt immer nur einmal jährlich ausgeschrieben. Dies findet üblicherweise im Sommer des Jahres vor dem eigentlichen Ausbildungsbeginn statt. Die Stadt Lampertheim eröffnet interessierten Bewerberinnen und Bewerbern die Möglichkeit einer langen Bewerbungsfrist. Üblicherweise handelt es sich hierbei um einen Zeitraum von sechs bis acht Wochen. Von Initiativbewerbungen außerhalb des oben beschriebenen Bewerbungszeitraums bitten wir abzusehen.

Wann sollte man sich bewerben?

Unter der Rubrik „Karriere & Ausbildung / Stellenangebote" findet man, in der Regel im Sommer eines jeden Jahres, die Stellenausschreibung für die Ausbildungsplätze. Auf diese kann man sich, innerhalb der in der Ausschreibung vorgegebenen Frist, bewerben. Hierbei ist zu beachten, dass wir Bewerbungen, die nach Fristablauf eingehen, nicht berücksichtigen können.

Wie kann man sich bewerben?

Unter der Rubrik „Karriere & Ausbildung / Stellenangebote" findet man die entsprechenden Ausschreibungsverfahren. Dort klickt man auf das Verfahren, für welches man sich bewerben möchte. Im Nachgang öffnet sich die Stellenausschreibung. Darunter befindet sich der Button "Online-Bewerbung". Klickt man darauf kommt man zum Bewerbungsportal der Stadt Lampertheim. Nach der Bestätigung der Nutzungsbedingungen kann man seine Bewerbung online einreichen. Laden Sie hierzu die entsprechenden Dokumente hoch und füllen die vorgegebenen Felder aus.

Mit welchen Unterlagen sollte man sich bewerben?

Lassen Sie uns bitte die folgenden Unterlagen in digitaler Form (gerne in einer zusammenhängenden pdf-Datei) zukommen:

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Abschlusszeugnisse der Schule

Achten Sie bitte bei den erforderlichen Unterlagen auf die Anforderungen, welche in der Stellenausschreibung genannt sind. Sollten Sie Unterlagen nachreichen, beziehen Sie sich bitte auf Ihre Ursprungsbewerbung bzw. Antworten Sie auf unsere Nachforderungsnachricht per E-Mail.

Wie kann man erkennen, dass die Bewerbung auch eingegangen ist?

Sie erhalten nach Einreichung Ihrer Bewerbung eine Eingangsbestätigung.

Kann eine Bewerbung ergänzt oder aktualisiert werden?

Der Bewerbung können grundsätzlich noch weitere Unterlagen, wie beispielsweise Zeugnisse, Zertifikate oder Bescheinigungen nachgereicht werden. Allerdings sollte dabei immer der aktuelle Stand des Auswahlverfahrens Berücksichtigung finden. Wir empfehlen daher die Übersendung der vollständigen Bewerbungsunterlagen beziehungsweise einen Hinweis im Anschreiben, dass noch Unterlagen nachgereicht werden.

An wen kann man sich wenden, wenn man weitere Auskünfte zu einem Ausbildungsgang benötigt?

Unsere Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Themen Ausbildung und das Bewerbungsverfahren findet man in der rechten Spalte auf dieser Website. Daneben befindet sich, auf den Seiten der jeweiligen Ausbildungsberufe und Studiengänge, in der rechten Spalte die Rubrik "Ihr Ansprechpartner". Die dort genannten Personen stehen für weiterführende Auskünfte gerne zur Verfügung.

Kann man seine Bewerbung auch zurückziehen?

Es tut uns Leid, dass Sie Ihre Bewerbung nicht aufrechterhalten wollen. Sie können Ihre Bewerbung jederzeit zurückziehen. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu schriftlich über

Der Magistrat der Stadt Lampertheim
FD 10-4 Personalmanagement
Römerstraße 102
68623 Lampertheim


oder per E-Mail an folgende Adresse:
bwrbnglmprthmd

Das Bewerbungsverfahren

Wie lange dauert es, bis nach einer Bewerbung eine Kontaktaufnahme zur Bewerberin bzw. zum Bewerber erfolgt?

Nachdem Sie sich auf eine Ausbildungsstelle, einen Studiengang oder eine Praktikumsstelle beworben haben, erhalten Sie von uns eine Eingangsbestätigung. Die weitere Kontaktaufnahme hängt von mehreren Faktoren, unter anderem der Vorauswahl, ab.

Wie sieht ein typisches Auswahlverfahren aus?

Der Ablauf eines regelüblichen Auswahlverfahrens haben wir auf der Seite "Auswahlverfahren" beschrieben. Hier findet man alle relevanten Informationen.

Wann kann man mit dem Ergebnis der Auswahlentscheidung rechnen?

Selbstverständlich möchten wir Sie zeitnah über unsere Entscheidung informieren und kontaktieren Sie daher schnellstmöglich persönlich. Im Vorstellungsgespräch geben wir einen ersten Ausblick, wann Sie mit einer Nachricht von uns rechnen können. Nach den Vorstellungsgesprächen führt die Auswahlkommission eine Entscheidung bei den zuständigen Gremien herbei. Die Mitteilung der endgültigen Entscheidung kann bis zu 14 Tage dauern.

Online-Einstellungstest

Was ist der Online-Einstellungstest?

Hierbei handelt es sich um einen üblichen Einstellungstest, welcher lediglich digital von zu Hause aus durchgeführt werden kann. Das Ziel des Online-Eignungstests ist es, Unterschiede zwischen Menschen festzustellen, um daraus Vorhersagen über den späteren beruflichen Erfolg treffen zu können. Das Testverfahren ist zertifiziert und wird in Kooperation mit einem renommierten, marktetablierten externen Unternehmen durchgeführt und wurde nach wissenschaftlichen Kriterien entwickelt. Es werden nur für den Ausbildungsberuf bzw. den Studiengang tatsächlich relevante Fähigkeiten und Eigenschaften abgefragt. Alle Bewerberinnen und Bewerber, die den Test durchführen, haben dieselben Chancen. Der Onlinetest bietet eine hohe Objektivität, Zuverlässigkeit (Reliabilität) und Gültigkeit (Validität).

Mit welchen Endgeräten kann man den Online-Test durchführen?

Der Onlinetest ist browserbasiert und für die Verwendung an Notebooks, Desktop-Rechnern, Tablets und Smartphones optimiert. Der Test ist unter den gängigen Browsern (Chrome, Safari, Firefox, Internet Explorer, Edge, etc.) und den entsprechenden Betriebssystemen (Android, iOS, iPadOS, Windows, MacOS, etc.) lauffähig. Der Test kann von jedem internetfähigen Gerät aufgerufen werden. Die Internetgeschwindigkeit ist nicht von Relevanz für das Testergebnis. Der Test ist programmiert in HTML5 und verwendet JAVA-Script, ansonsten werden keine Add-ons (Flashplayer, etc.) benötigt.

Wie lange hat man für die Testbearbeitung Zeit?

Für die Bearbeitung des Tests, welcher aus mehreren Modulen besteht, hat man insgesamt 14 Tage Zeit. Die Zeit beginnt mit der Übersendung der Zugangsdaten per E-Mail.

Wie läuft die Online-Testung ab?

  1. Eingang der Bewerbungsunterlagen online (per Bewerbermanagementsoftware bzw. Bewerbungsportal) bei der Stadt Lampertheim
  2. Eingangsbestätigung der Bewerbung
  3. Informationsnachricht per E-Mail über den Online-Test
  4. Passwortversand per E-Mail an Bewerberinnen und Bewerber mit Weiterleitungslink zum Onlinetest (ACHTUNG: Link und Zugangsdaten bis zum Abschluss des Tests nicht löschen!)
  5. Einloggen mit den zugesendeten Zugangsdaten und Durchführung des Onlinetests
  6. Nach Abschluss Weiterleitung zur Endseite mit Informationen zum weiteren Vorgehen
  7. Sichtung der Ergebnisse durch das Personalmanagement der Stadt Lampertheim
  8. Fortführung des weiteren Verfahrens (ggf. Vorstellungsgespräche)  durch das Personalmanagement der Stadt Lampertheim

Was ist zu beachten, wenn man sich auf mehrere bzw. verschiedene Ausbildungs- oder Studienplätze beworben hat?

Wenn man sich beispielsweise auf einen Ausbildungsplatz zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) und auf einen Studienplatz zum Bachelor of Arts (Öffentliche Wirtschaft) beworben hat, erhält man zwei E-Mails mit Weiterleitungslink und Zugangsdaten. Einmal für das Testverfahren "Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)" und einmal für das Testverfahren "Bachelor of Arts (Öffentliche Wirtschaft)". Man sollte zunächst eines der beiden Testverfahren beginnen und abschließen. Dann kann man sich dem zweiten Verfahren annehmen. Teile des Testverfahrens sind identisch. Daher muss man beim zweiten Testverfahren lediglich noch die Teile absolvieren, die nicht Bestandteil des ersten Testverfahrens waren.

Was muss man bei der Testdurchführung beachten?

  • Man sollte sich in einem ruhigen, störungsfreien Raum befinden
  • Man sollte sich genügend Zeit zur Bearbeitung einplanen
  • Man sollte keine Anrufe oder Nachrichten während der Testbearbeitung annehmen und sein Telefon ggf. lautlos stellen
  • Man sollte etwas zum Schreiben zur Verfügung und ggf. einen Taschenrechner zur Hand haben

Muss der Test beim ersten Aufruf vollständig durchgeführt werden?

Nein, der Test ist modular aufgebaut. Er besteht aus mehreren Modulen, wie beispielsweise "Mathematik" oder "Leseverständnis". Wird ein Modul begonnen, muss es abgeschlossen werden. Allerdings müssen nicht alle Module an einem Tag abgeschlossen werden. Man kann z.B. an einem Tag zwei Module abschließen und die weiteren Module an anderen Tagen (innerhalb des Bearbeitungszeitraums von 14 Tagen) beginnen und abschließen. Bearbeitete bzw. abgeschlossene Module werden "ausgegraut" und mit einem Häkchen versehen. Sie können nicht wieder aufgerufen werden. Noch zu bearbeitende Module sind farblich hervorgehoben. Die Module sind zum besseren Verständnis auch graphisch dargestellt. Zum Starten eines Moduls klickt man auf das entsprechende Bild bzw. Symbol. Wenn man sich vom Test abmeldet, kann man die Testmodule über den Link und die Zugangsdaten in der Einladungsmail, innerhalb des Bearbeitungszeitraums von 14 Tagen, wieder aufrufen.

Können alle Aufgaben in der vorgegebenen Zeit gelöst werden?

Nein, die Aufgaben sind so entworfen, dass sie in der vorgegebenen Zeit kaum alle zu lösen sind. Anhand einer Fortschrittsanzeige und einer Zeitangabe (oben rechts bei der Testbearbeitung zu sehen) kann man erkennen, wie weit man mit der Bearbeitung der Aufgaben ist und wie viel Zeit zur Fertigstellung noch verbleibt.

Kann man während der Bearbeitung eines Testmoduls Aufgaben überspringen bzw. zu vorangegangenen zurückkehren?

Ja, hierfür können die entsprechenden Zurück- und Weiter-Buttons oder die Seitennavigation genutzt werden.

Werden die Aufgaben vor der Bearbeitung erklärt?

Ja, es gibt einen Text, der die Aufgabenstellung erläutert sowie eine Übungsaufgabe. Dies soll sicherstellen, dass die Aufgabenstellung vor der Bearbeitung verstanden wurde. Das Ergebnis der Übungsaufgabe wird auch angezeigt und man hat bei falscher Beantwortung die Möglichkeit, sich die richtige Lösung anzeigen zu lassen.

Kann man Testmodule wieder freischalten lassen, wenn beispielsweise der Rechner abstürzt oder die Internetverbindung abbricht?

Ja, hierzu kann Kontakt mit den in der rechten Spalte auf dieser Seite aufgeführten Ansprechpartnern aufgenommen werden. Oder man sendet eine E-Mail an lampertheim@alpha-test.de.
Dabei sollte bitte immer der eigene Benutzername angegeben werden.

Was kann man tun, wenn der Test nicht startet?

  • Die eigenen Eingaben (Nutzerdaten wie Benutzername und Passwort - einfach aus der Einladungsmail kopieren und an geeigneter Stelle einfügen) überprüfen
  • Den eigenen Browser überprüfen (zur Testdurchführung eignen sich am besten die aktuellen Versionen von Mozilla Firefox, Google Chrome, Apple Safari, Microsoft Edge oder Internet Explorer)
  • Man sollte den Test ungestört, an einem ruhigen Ort mit guter Internetverbindung durchführen

Was kann man tun, wenn der Benutzername / das Passwort nicht funktioniert?

  • Überprüfen, dass die eigenen Zugangsdaten korrekt eingetippt sind (wichtige Punkte sind hierbei: Auf Groß- / Kleinschreibung achten und keine Leerzeichen vor oder nach dem Kennwort mit einfügen, was leicht bei "copy&paste" passieren kann)
  • Bei abgelaufenem Testzugang bitte eine E-Mail, unter Angabe des Benutzernamens aus der Einladungsmail, an lampertheim@alpha-test.de senden.

Sonstiges

Wie lange werden Bewerbungsdaten gespeichert?

Mit der Einsendung einer Bewerbung erklärt man sich mit der Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß § 34 Abs. 1 Hessisches Datenschutzgesetz (HDSG) während des Bewerbungsverfahrens einverstanden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich im Rahmen des Auswahlverfahrens. Die Bewerbungsdaten sowie sämtliche Unterlagen löschen bzw. vernichten wir spätestens sechs Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens. Bei Übersendung einer Bewerbung mittels E-Mail, verweisen wir ausdrücklich auf die Datenschutzhinweise im Impressum. Ein Widerruf zur Verarbeitung von Bewerbungsdaten ist jederzeit möglich, jedoch kann die Bewerbung in diesem Fall nicht mehr im Bewerbungsverfahren berücksichtigt werden.

Ihre Fragen waren nicht in den FAQs zu finden?

Kontaktieren Sie uns. Die in der rechten Spalte ("Ihre Ansprechpartner") genannten Personen stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

00002_2021.11.29_Logo_Ausbildung_FD104

Ihr Ansprechpartner

Röder, Bernd

Fachdienst 10-4 - Personalmanagement

Stadthaus, Zi. 106
Römerstraße 102
68623 Lampertheim
06206 935-211
06206 935-350
E-Mail

Ausbildungsleitung

Beez, Jessica

Fachdienst 10-2 - Zentrale Dienste

Stadthaus, Zi. 113
Römerstraße 102
68623 Lampertheim
06206 935-238
06206 935-350
E-Mail

Online-Einstellungstest

Andres, Kai

Fachdienst 10-4 - Personalmanagement

Stadthaus, Zi. 105
Römerstraße 102
68623  Lampertheim
06206 935-220
06206 935-350
E-Mail

© Copyright Stadt Lampertheim