Zur Hauptnavigation (Access key 1)Zum Inhalt (Access key 2)
fontsize
AAA
Zur Startseite / Copyright: Jürgen Strieder

Vortrag: Burkard Keilmann: „Hier sind so viele verkommene Familien“

Die pastorale Arbeit an St. Andreas in Lampertheim und das Bischöfliche Ordinariat im 19. Jahrhundert

Ort
Kernstadt
St. Andreas Kirche Lampertheim

Veranstalter
St. Andreas Kirche Lampertheim

Termine
Mi, 21.09.2022, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Preis
Eintritt frei


Vortrag Kirche / Copyright: Vortrag Kirche

Burkard Keilmann: „Hier sind so viele verkommene Familien“ – Die pastorale Arbeit an St. Andreas in Lampertheim und das Bischöfliche Ordinariat im 19. Jahrhundert

Voller Entsetzen über die Zustände in der Pfarrei kehrte Bischof von Ketteler (1850-1877) im Herbst 1854 von seiner Lampertheimer Visitation zurück. Die unter seinem Vorgänger Peter Leopold Kaiser (1835-1848) geförderte pastorale Praxis war nach Kettelers Auffassung dringend reformbedürftig. Hier musste sich einiges ändern! – Aber wie stellte sich der neue Oberhirte eine gelingende pastorale Arbeit vor?
Ein Vergleich der Ansätze Kaisers und Kettelers ermöglicht aufschlussreiche Beobachtungen zu Spannungen zwischen der Mainzer Bistumszentrale und der Pfarrei am südlichen Rand der Diözese, zum Verhältnis von Klerus und Laien und zum Engagement von Frauen und Männern in der Kirche.

 

© Copyright Stadt Lampertheim