Wirtschaft & Verkehr

Ihre Ansprechpartner

Katharina Meier
Haus am Römer, Zi. 307
Domgasse 2
68623 Lampertheim
Tel.: 06206 935-355
Fax: 06206 935-330
E-Mail schreiben

Miriam Gorniotzek
Haus am Römer, Zi. 308
Domgasse 2
68623 Lampertheim
Tel.: 06206 935-268
Fax: 06206 935-330
E-Mail schreiben

Miriam Fritz
Haus am Römer, Zi. 308
Domgasse 2
68623 Lampertheim
Tel.: 06206 935-326
Fax: 06206 935-330
E-Mail schreiben

Uwe Becher
Haus am Römer, Zi. 303
Domgasse 2
68623 Lampertheim
Tel.: 06206 935-247
Fax: 06206 935-330
E-Mail schreiben

Verkehrsbeschränkungen in und um Lampertheim

Vollsperrung Friedrichstraße 17 und 18 (Teilstück zw. Emilienstraße und Kaiserstraße)

Aufgrund einer Hausanschlusserneuerung ist es erforderlich, die Friedrichstraße (Teilstück zw. Emilienstraße und Kaiserstraße) auf Höhe Hausnummer 17+18,

voraussichtlich in der Zeit vom

vom 22.02. bis 08.03.2018

für den gesamten Fahrzeugverkehr zu sperren. Die Einbahnstraßenregelung wird während der Baumaßnahme aufgehoben. Um den fließenden Verkehr durch Aufheben der Einbahnstraße nicht mehr als nötig zu behindern, wird entlang des "Sparkassen-Parkplatzes" bis vor zur Kaiserstraße eine absolute Haltverbotszone eingerichtet. Um Einhaltung und gegenseitige Rücksichtnahme der Verkehrsteilnehmer wird gebeten.

Die Baumaßnahme kann sich aufgrund der kalten Witterungsverhältnisse verschieben.

Die Tiefbauarbeiten werden durch die Firma Jak. Gärtner & Söhne GmbH ausgeführt. Bei Rückfragen zum technischen/zeitlichen Ablauf der Baumaßnahme wenden Sie sich bitte dementsprechend an die ausführende Firma.

 

 

Vollsperrung OT Neuschloß, Ulmenweg 33-36

Aufgrund weiterführender Bohrmaßnahmen im Zuge der Grundwassersanierung in

Neuschloß, ist es erforderlich, den Ulmenweg auf Höhe der Hausnummern 33 - 36

in der Zeit vom 29.01. bis ca. 20.02.2018

für den gesamten Durchgangsverkehr zu sperren. Die o.g. Straßen sind bis zur

Vollsperrung befahrbar.

Die Bohrarbeiten werden durch die Firma U & B Wöltjen GmbH ausgeführt. Bei

Rückfragen zum technischen/zeitlichen Ablauf der Baumaßnahme wenden Sie sich bitte

an die ausführende Firma.

 

 

Vollsperrung OT Hofheim Backhausstraße (Teilstück zw. Kirchstraße und FFW) und Gartenstraße

Aufgrund umfangreicher Wasserleitungsverlegungen in Hofheim ist es erforderlich, die

Backhausstraße in ihrem Teilstück zwischen Kirchstraße und Feuerwehrgerätehaus

sowie die Gartenstraße für den gesamten Durchgangsverkehr zu sperren. Die

Baumaßnahme wird auf zwei Bauabschnitte (hier „BA") verteilt. Der 1. BA - Vollsperrung

Backhausstraße findet voraussichtlich vom 22.01. - 02.03.2018 statt. Erst nach Freigabe

der Backhausstraße beginnt der II. BA- Vollsperrung Gartenstraße. Da die Zufahrten der

Grundstücke in den betroffenen Bereichen nicht gewährleistet ist, werden die Anwohner

gebeten, Ihre Fahrzeuge vor Baubeginn im öffentlichen Straßenraum ordnungsgemäß

abzustellen. Das Ausrücken der FFW Hofheim ist während der ganzen Bauphase

gewährleistet.

Die Tiefbauarbeiten werden durch die Firma Jak. Gärtner & Söhne GmbH ausgeführt.

Bei Rückfragen zum technischen/zeitlichen Ablauf der Baumaßnahme wenden Sie sich

bitte an die ausführende Firma.

Sanierung der BAB A 6

Die Fahrbahndecke der A 6 im Bereich der Anschlussstelle Sandhofen muss ab 2017 erneuert werden. Zu den Bauarbeiten gehört dann ab 2018 auch der Abriss der Brücke über die Bundesstraße 44. Dafür müssen die Autobahn und die Bundesstraße an einigen Wochenenden voll gesperrt werden.

Für das Projekt sind insgesamt drei Bauabschnitte vorgesehen: Voraussichtlich ab 12. April geht es mit dem zwei Kilometer langen Abschnitt zwischen der Rheinbrücke und der Anschlussstelle Sandhofen los. In acht Monaten Bauzeit sollen Belag und Abdichtung der Brücke erneuert werden. 

Neben der Brücke sollen auch die Lärmschutzwände auf 1,8 Kilometern Länge saniert werden, da der Unterbau der Böschungen abgerutscht ist.

 

Die Bauabschnitte im Einzelnen:

  • Teil 1 ab Frühjahr 2017: Rheinbrücke bis Anschlussstelle Sandhofen (AS), acht Monate Bauzeit
  • Teil 2 ab 2018: Brücke A 6 über B 44, 18 Monate Bauzeit
  • Teil 3 ab 2019: AS bis Landesgrenze Hessen, 16 Monate Bauzeit
  • Gesamtlänge: 8,7 Kilometer
  • Fertigstellung: Ende 2020, Kosten: rund 22 Millionen Euro.

Detaillierte Info`s auf der Seite des Regierungspräsidiums Karlsruhe

 

 

Kontakt und Öffnungszeiten

Stadtverwaltung Lampertheim:

Magistrat der Stadt Lampertheim
Römerstraße 102
68623 Lampertheim

Tel.: 06206 935-0
Fax: 06206 935-300

E-Mail schreiben

zum Kontakt-Formular

Öffnungszeiten

Rathaus-Service Lampertheim:

Haus am Römer
Domgasse2
68623 Lampertheim

Tel.: 06206 935-100
Fax: 06206 935-276

E-Mail schreiben

Öffnungszeiten