Wirtschaft & Verkehr

Ihr Ansprechpartner

Kai Andres
Stadthaus, Zi. 105
Römerstraße 102
68623 Lampertheim
Tel.: 06206 935-220
Fax: 06206 935-300
E-Mail schreiben

Lärmaktionsplanung des Eisenbahnbundesamtes

Lärmaktionsplan

Das Eisenbahnbundesamt (EBA) hat mit der Lärmaktionsplanung an Haupteisenbahnstrecken des Bundes begonnen. Ein Lärmaktionsplan ist ein umweltpolitisches Planungsinstrument, welches die Belange des Lärmschutzes berücksichtigt. Ziel dieses Instrumentes ist, die Lärmbelastung langfristig zu senken. Gesetzliche Grundlage für die Lärmaktionsplanung ist das Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) mit Bezug auf die Umgebungslärmrichtlinie.

1. Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung

Im Rahmen der Lärmaktionsplanung wurde am 30.06.2017 die 1. Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung begonnen. Diese Phase endete am 25.08.2017. Die betroffene Öffentlichkeit konnte sich somit auch an der Lärmaktionsplanung des EBA beteiligen. Eine Beteiligung bestand aus einer Ortsangabe und dem Beantworten eines dazugehörigen Fragebogens (siehe Kästchen "Informationen" auf der rechten Seite). Der Fragebogen konnte ebenfalls über die Internetplattform www.laermaktionsplanung-schiene.de heruntergeladen, postalisch über das EBA (Redaktion Lärmaktionsplanung, Postfach 601230, 14412 Potsdam) angefordert oder im Rathaus‑Service der Stadt Lampertheim abgeholt werden.

Informationsstände der BILA beim Wochenmarkt

Um den Lampertheimerinnen und Lampertheimern die Lärmaktionsplanung im Detail zu erläutern und beim Ausfüllen der Fragebögen behilflich zu sein, bot die BILA zwei Informationsstände am Wochenmarkt an. Die erste Aktion fand am 15.07.2017, die zweite am 29.07.2017 auf dem Schillerplatz statt.

Fertigstellung des Lärmaktionsplanes Teil A

Das Eisenbahn-Bundesamt hat den Teil A des Lärmaktionsplanes unter Beteiligung der Öffentlichkeit fertiggestellt und veröffentlicht. Insgesamt sind in der ersten Phase ca. 38.000 Beteiligungen eingegangen.

Der Lärmaktionsplan Teil A sowie dessen Anhang können Sie herunterladen (siehe Kästchen "Informationen" auf der rechten Seite). Weitere Informationen finden Sie über das Kästchen "Links" auf der rechten Seite.

Im Interesse Lampertheims hatte der Magistrat, wie auch die BILA Bürgerinitiative Lampertheim - Lebensraum vor ICE-Trasse!, um die Mithilfe aller betroffenen Bürgerinnen und Bürger gebeten. Dem Aufruf sind viele gefolgt und so beteiligten sich insgesamt 863 betroffene Lampertheimerinnen und Lampertheim. Es war die zweithöchste Beteiligung bundesweit!

2. Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung

Im Rahmen der Lärmaktionsplanung wurde ab 24.01.2018 die 2. Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung begonnen. Diese Phase endete am 07.03.2018. Die Öffentlichkeit hatte in dieser Zeit die Gelegenheit, sich an der Überprüfung des Lärmaktionsplanes Teil A zu beteiligen. Der daraus hervorgehende Lärmaktionsplan Teil B wird Mitte des Jahres 2018 veröffentlicht. Teil A und Teil B ergeben zusammen den Lärmaktionsplan für die Haupteisenbahnstrecken. 

 

.

Kontakt und Öffnungszeiten

Stadtverwaltung Lampertheim:

Magistrat der Stadt Lampertheim
Römerstraße 102
68623 Lampertheim

Tel.: 06206 935-0
Fax: 06206 935-300

E-Mail schreiben

zum Kontakt-Formular

Öffnungszeiten

Rathaus-Service Lampertheim:

Haus am Römer
Domgasse2
68623 Lampertheim

Tel.: 06206 935-100
Fax: 06206 935-276

E-Mail schreiben

Öffnungszeiten