Freizeit & Kultur

Lokales Gesundheitsforum: Burn Out

Datum: Donnerstag, 23.11.2017 Veranstaltungsort: Römerstr. 102, 68623 Lampertheim, Stadthaus, Sitzungssaal
Veranstalter: GALA e.V. und Volkshochschule Lampertheim
Veranstaltung
empfehlen | »
Uhrzeit: 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr Eintrittspreis: Frei

Lokales Gesundheitsforum: Burn Out – Eine Volkskrankheit?

GALA e.V., das Gesundheitsnetz der Ärzteschaft Lampertheim und die Volkshochschule Lampertheim bieten im Rahmen des „Lokalen Gesundheitsforums“ am Donnerstag, den 23.11.2017 um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Stadthauses die nunmehr 91. Veranstaltung der Reihe an. Thema der Veranstaltung ist das sog. Burnout-Syndrom. Referent ist Prof. Dr. Thomas Rechlin (Ärztlicher Direktor Vitos, Heppenheim). Die Moderation des Abends übernimmt Dieter Herb (Arzt für Neurologie u. Psychiatrie, Lampertheim).

Der Begriff " Burn-out " kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt "ausbrennen". Ausgebrannt, überfordert, erschöpft – so fühlte sich der Psychotherapeut Herbert Freudenberger im New York der 70er Jahre, nachdem er lange Zeit über seine Kräfte gearbeitet hatte. Bis zu einem Punkt, an dem plötzlich nichts mehr ging. Freudenberger schrieb über seine Erfahrung, sein Ausgebranntsein, und prägte auf diese Weise den Begriff. Menschen, die sich in unserer Leistungsgesellschaft überlastet und chronisch körperlich und emotional erschöpft fühlen, können sich mit diesem Begriff unmittelbar identifizieren. Burn-out ist jedoch keine medizinische Diagnose.

Ursprünglich galt „Burn-out“ als spezifische Problematik helfender Berufe. Ausbrennen konnten demnach zum Beispiel nur Krankenschwestern oder Lehrer, die sich in ihrem Job für ihre Mitmenschen verausgaben. Es zeigte sich jedoch, dass Burn-out-Beschwerden in jedem Beruf und auch ohne erkennbaren äußeren Arbeitsstress entstehen können.

Im Anschluss besteht für das Publikum wieder die Möglichkeit, Fragen an den Referent und den Moderator zu stellen. Der Eintritt zur Veranstaltung ist wie immer frei.

Das lokale Gesundheitsforum ist ein gemeinsames Projekt der Volkshochschule Lampertheim und GALA e.V. Gesundheitsnetz der Ärzteschaft Lampertheims. In Kooperation werden hier seit 1998 Vorträge, Themen und Aktivitäten angeboten, die sich mit dem Begriff Gesundheit beschäftigen. Ein Ziel ist es, den Bürgerinnen und Bürgern aktuelle Informationen über bestimmte Krankheitsbilder zu geben und deren Behandlungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Mit dieser Zusammenarbeit wollen die Organisatoren ein Stück dazu beitragen, dass im Gesundheitsbereich Informationen kompetent auf lokaler und persönlicher Ebene weiter getragen werden. Die Veranstalter hoffen, dass durch das “Lokale Gesundheitsforum” der Kontakt Arzt und Patient vertieft und verbessert werden kann. Gleichzeitig kann damit ein Beitrag zur besseren Prophylaxe, also zur Vorbeugung von Krankheiten erreicht werden. 


Kontakt und Öffnungszeiten

Stadtverwaltung Lampertheim:

Magistrat der Stadt Lampertheim
Römerstraße 102
68623 Lampertheim

Tel.: 06206 935-0
Fax: 06206 935-300

E-Mail schreiben

zum Kontakt-Formular

Öffnungszeiten

Rathaus-Service Lampertheim:

Haus am Römer
Domgasse2
68623 Lampertheim

Tel.: 06206 935-100
Fax: 06206 935-276

E-Mail schreiben

Öffnungszeiten