Freizeit & Kultur

20 Jahre Lokales Gesundheitsforum: Fettleber und Typ 2 Diabetes

Datum: Donnerstag, 26.04.2018 Veranstaltungsort: Stadthaus, Sitzungssaal, Lampertheim
Veranstalter: GALA e. V. und Volkshochschule Lampertheim
Veranstaltung
empfehlen | »
Uhrzeit: 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr Eintrittspreis: Frei

GALA e.V., das Gesundheitsnetz der Ärzteschaft Lampertheim und die Volkshochschule Lampertheim bieten im Rahmen des „Lokalen Gesundheitsforums“ am Donnerstag, den 26.04.2018 um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Stadthauses die nunmehr 93. Veranstaltung der Reihe an. Dies ist gleichzeitig auch die Jubiläumsveranstaltung zu „20 Jahre Gesundheitsforum Lampertheim“. Thema des Abends ist die Fettleber und der Typ 2 Diabetes.

Referent des Abends ist Prof. Dr. med. Nicolai Worm (einer der bekanntesten Ernährungswissenschaftler und Mitbegründer des Therapiekonzepts Leberfasten). Die Moderation des Abends übernimmt Dr. med. Karl-Wilhelm Klingler (Facharzt für Innere Medizin, Sportmedizin).

Die Lebererkrankung unseres Jahrhunderts ist die Fettleber. Jeder Dritte ist davon betroffen. Sie ist die häufigste chronische Lebererkrankung. Das Problem: die Leber leidet still. Viele wissen also nicht, dass sie unter der Krankheit leiden. Dies kann auch schlanke Menschen betreffen.

Die Leber ist die Zentrale unseres Stoffwechsels. Sie ist weit mehr als nur ein Filter und Entgiftungsorgan, sondern ein Organ mit vielen weiteren wichtigen Aufgaben. Eine Verfettung der Leber bleibt daher nicht ohne Auswirkungen.

Die Fettleber steht im Zentrum vieler weiterer Erkrankungen. Eine der wichtigsten davon ist der Diabetes mellitus. Die Fettleber bereitet dem Diabetes den Weg. Der entscheidende krankhafte Mechanismus zum Diabetes ist die sogenannte Insulinresistenz (zu hohe Insulinmenge im Blut). Dies führt zusammen mit den oben genannten Ursachen zur Fettleber, was wiederum die Verschlechterung der Insulinresistenz nach sich zieht. Ein Teufelskreis, den es zu durchbrechen gilt!

Man ist sich mittlerweile einig: ohne Fettleber gibt es keinen Typ-2 Diabetes! Das Problem: Der Diabetes kommt meist nicht allein. Leider ist der Diabetes meist der Wegbereiter für viele weitere Erkrankungen wie Bluthochdruck, erhöhte Cholesterin-Werte sowie Gicht. Sie können die Ursache für Todesfälle (Herzinfarkt, Schlaganfall), Krebs, Erblindungen, Amputationen, Nierenversagen und Nierenersatztherapie (Dialyse) sowie weitere Erkrankungen sein.

Aber: Wir sind unserem Schicksal nicht hilflos ausgesetzt – wir können aktiv etwas dagegen tun!

Die Experten sind sich mittlerweile einig: In 90 % der Fälle wäre ein Typ-2-Diabetes zu vermeiden und wer bereits daran leidet, kann die Erkrankung mit den richtigen Maßnahmen zurückdrängen oder sogar ganz heilen. Neueste Studien, die gerade jetzt in den wissenschaftlichen Zeitschriften veröffentlicht wurden, weisen eindeutig nach, dass ein Diabetes durch Behandlung der Fettleber und einer nachfolgenden Gewichtsabnahme zu heilen ist!

Im Anschluss besteht für das Publikum wieder die Möglichkeit, Fragen an den Referent und den Moderator zu stellen. Der Eintritt zur Veranstaltung ist wie immer frei.

Das lokale Gesundheitsforum ist ein gemeinsames Projekt der Volkshochschule Lampertheim und GALA e.V. Gesundheitsnetz der Ärzteschaft Lampertheims. In Kooperation werden hier seit 1998 Vorträge, Themen und Aktivitäten angeboten, die sich mit dem Begriff Gesundheit beschäftigen. Ein Ziel ist es, den Bürgerinnen und Bürgern aktuelle Informationen über bestimmte Krankheitsbilder zu geben und deren Behandlungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Mit dieser Zusammenarbeit wollen die Organisatoren ein Stück dazu beitragen, dass im Gesundheitsbereich Informationen kompetent auf lokaler und persönlicher Ebene weiter getragen werden. Die Veranstalter hoffen, dass durch das “Lokale Gesundheitsforum” der Kontakt Arzt und Patient vertieft und verbessert werden kann. Gleichzeitig kann damit ein Beitrag zur besseren Prophylaxe, also zur Vorbeugung von Krankheiten erreicht werden.


Kontakt und Öffnungszeiten

Stadtverwaltung Lampertheim:

Magistrat der Stadt Lampertheim
Römerstraße 102
68623 Lampertheim

Tel.: 06206 935-0
Fax: 06206 935-300

E-Mail schreiben

zum Kontakt-Formular

Öffnungszeiten

Rathaus-Service Lampertheim:

Haus am Römer
Domgasse2
68623 Lampertheim

Tel.: 06206 935-100
Fax: 06206 935-276

E-Mail schreiben

Öffnungszeiten