Zur Hauptnavigation (Access key 1)Zum Inhalt (Access key 2)
fontsize
AAA
Zur Startseite / Copyright: Jürgen Strieder

Aktuelles

Neue Kurse für Erwachsene

Spanisch A1 ohne Vorkenntnisse
Ab Montag, 15.01.2021, 17:30 - 19:00 Uhr


Hinweis: Der o.g. Beginn des Kurses wird aufgrund der aktuellen Pandemielage bis auf Weiteres verschoben.

Dieser Kurs öffnet Ihnen den Weg in die spanischsprachige Welt. Sie erwerben ausreichende Kenntnisse, um sich in allen wichtigen Alltagssituationen zurechtzufinden. Neben der Grammatik lernen Sie, sich zu begrüßen und vorzustellen, sich in einer Stadt zurechtzufinden. In den Folgekursen lernen Sie dann, einzukaufen und im Restaurant Essen zu bestellen. Außerdem werden Sie Land und Leute sowie deren Kultur (Spanien und Lateinamerika) kennenlernen.
Spanisch für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen. Das Lehrwerk wird im Kurs besprochen.

Zur Online-Anmeldung


Qualifizierung zum/r Palliativ- und Hospizbegleiter/in
Ab Montag, 19.04.2021, 9:00 - 13:15 Uhr 

Die Palliativ- und Hospizbegleiter/innen und auch die Kinder-, Jugend- und Familienbegleiter/innen sind professionelle Laien. In dieser Qualifizierung werden Sie mit den Bedürfnissen von schwerkranken Menschen vertraut gemacht und in wertschätzender Kommunikation geschult. Sie erhalten Kenntnisse über die Möglichkeiten der Palliativmedizin und -pflege. Sie werden in wertungsfreiem Handeln geschult und lernen die Inhalte von Patientenverfügungen und Vorsorgemöglichkeiten kennen. Sie lernen außerdem wertschätzende, hilfreiche Rituale kennen und erhalten Wissen, wie Sie die Spiritualität der Betroffenen berücksichtigen können. In der Regel besucht ein/e Palliativ- und Hospizbegleiter/in die Begleitung 1 x wöchentlich für ca. 1 - 2 Stunden. Diese Zeit ist variabel und richtet sich u.a. nach den Bedürfnissen der Betroffenen und den Möglichkeiten des/r Begleiters/in. Die Dauer der Begleitung ist unterschiedlich. Sie kann von ein paar Tagen bis zu mehreren Monaten andauern. Einen schwerkranken Menschen und seine Angehörigen zu begleiten, ist eine anspruchsvolle Tätigkeit und erfordert Zuverlässigkeit und Verschwiegenheit.
Die Qualifizierung zum/r Palliativ- und Hospizbegleiter/in umfasst ca. 80 Unterrichtseinheiten und ist kostenfrei. Es entsteht lediglich ein Materialaufwand in Höhe von ca. 25,00 €.Hinweis für berufstätige Interessenten/innen: die Qualifizierung wird ab dem 11.09.2021 an Wochenenden auch bei PaHoRi e.V. angeboten (s. unsere Bildungsplattform).

Zur Online-Anmeldung


Philosophie: Sonntags bei Anton digital

"Immanuel Kants 1te Maxime zum weise werden"
erschien in seiner "Anthropologie in pragmatischer Hinsicht" - seiner letzten Schrift ca. 1796/97. Darin anempfiehlt er unter anderem insgesamt "3 zur Weisheit führende Maximen", von denen hier die erste behandelt wird - und die 2 weiteren noch folgen werden.
Die Auslegung derselben erfolgt nicht nach akademisch-gründlich-abstrakter Manier, sondern eher persönlich, authentisch und "plausibilisierend".
Anton Schmitt, der Referent, studiert seit 1975 Philosophie und ist seit ca. 40 Jahren als Dozent in der Erwachsenenbildung - und seit einigen Jahren auch erfolgreich in Lampertheim - tätig. Seine akademische Abschlussarbeit hat er über Kant verfasst - und darüberhinaus auch ein Buch zu diesem Philosophen veröffentlicht.

Neu: Philosophie-Zertifikate

NEU: Zertifikate der „Philosophischen Akademie“ der vhs Lampertheim

Seit 2013 bietet die vhs Lampertheim mit ihrem Kursleiter Anton Schmitt ein breitgefächertes philosophisches Kurs- und Seminarangebot an. Seit 2016 wird dieses Angebot noch durch das sehr beliebte monatliche Gesprächsforum „Sonntags bei Anton“ ergänzt. Die Reihe soll eine öffentliche Gesprächskultur für jedermann zugänglich und lebendig werden lassen.
Schmitt hat in München und Bonn Philosophie studiert und ist seit 25 Jahren wissenschaftlicher Mentor in Diensten der Fernuniversität Hagen, vor allem als virtueller Mentor im Bachelorstudiengang Philosophie. Darüber hinaus ist er mehr als 20 Jahre Dozent in Präsenzmentoriaten an den Universitäten Karlsruhe, Kaiserslautern und dem Akademischen Colleg/Fernstudienzentrum Schwäbisch Gmünd, als auch an diversen Volkshochschulen (wie z.B. Viernheim oder Abendakademie Mannheim). Außerdem ist er Lehrbeauftragter für Philosophie an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Geislingen/Nürtingen sowie der TU München.
Ab dem Studienjahr 2020 haben die Teilnehmer der Philosophieveranstaltungen nun zusätzlich die Möglichkeit „Philosophie-Zertifikate“ bei der vhs Lampertheim zu erwerben. Hierzu werden sowohl „qualifizierte Teilnahmebestätigungen“, als auch „Kompetenz-Zertifikate“ angeboten.

Diese gliedern sich aufsteigend wie folgt:
I. „Qualifizierte Teilnahme-Bestätigung"
Anforderungen:

  • 3 Besuche des Gesprächsforums „Sonntags bei Anton“ in Lampertheim oder Viernheim
  • 1 Besuch einer weiteren Veranstaltung aus dem Philosophiebereich der Volkshochschulen Lampertheim oder Viernheim
    Kosten: 10,00 €

II. Zertifikat 1 "Philosophische Basis-Kompetenz“
Anforderungen:

  • Teilnahme an 3 Seminaren (Z1): Je ein Seminar aus den Bereichen: Lebenskunst, philosophische Grundtechniken und philosophisch-politische Grundbildung.
  • Teilnahme an einer sonstigen Philosophieveranstaltung aus dem Programm Lampertheim oder Viernheim
  • Leistungsnachweis (= "Eigenbeitrag" nach Absprache in Form eines Thesenpapiers/Referats, einer Sitzungsleitung oder eines Fachgesprächs)
    Kosten: 35,00 €

III. Vertiefungsmöglichkeiten:
Das Basiskompetenz-Zertifikat 1 kann weiter spezifiziert werden zu sogenannten
Bereichskompetenz-Zertifikaten. Es werden angeboten:
Zertifikat 2: „Philosophische Grundtechniken“
Zertifikat 3: „Lebenskunst“
Zertifikat 4: „Philosophisch-politische Grundbildung“

Anforderungen:

  • Es sind je 3 Seminare aus dem entsprechenden Bereich (im Programm jeweils gekennzeichnet per Z2, Z3, Z4) zu besuchen.
  • 1 Besuch einer weiteren Veranstaltung/Kurs aus dem Philosophiebereich der Volkshochschulen Lampertheim oder Viernheim
  • 1 Leistungsnachweis (= "Eigenbeitrag" nach Absprache in Form von entweder Thesen-papier/Referat, Sitzungsleitung oder Fachgespräch)
    Kosten: 35,00 €

Das Philosophiekursprogramm der vhs Lampertheim bietet in jedem Studienjahr Veranstaltungen zu allen diesen Bereichen an. Die nötigen Leistungen sind innerhalb von 3 Jahren zu erbringen.
Näheres auf Anfrage bei Anton Schmitt mail: manna@posteo.de

Philosophiekurse der vhs Lampertheim 2020

Weiterbildung im Ehrenamt

Die "Weiterbildung im Ehrenamt" ist ein gemeinsames Projekt der  Städte/Gemeinden Viernheim, Bensheim, Einhausen, Bürstadt, Heppenheim, Groß-Rohrheim, Lorsch, Rimbach und Lampertheim unter der Federführung der Stadt Viernheim.

Gewöhnlich wird Anfang des Jahres das neue Angebot der Seminare und Workshops in Form einer Broschüre an die Vereine und Institutionen der jeweiligen Städte und Gemeinden versendet. In diesem Jahr wurde auf den Druck der Broschüre verzichtet und ein anderer Weg der Präsentation des Angebotes 2021 gewählt - die Homepages der einzelnen Städte und Gemeinden.

Die Unsicherheit, inwieweit die Angebote aufgrund der pandemischen Lage als Präsenzveranstaltungen durchführbar sind, hat die Anzahl der Angebote ein wenig reduziert. Dennoch freuen wir uns, den vielen ehrenamtlich Tätigen in den Vereinen und Institutionen auch in der momentanen Situation ein Angebot zur Weiterbildung machen zu können. Erlauben Sie uns den Hinweis, dass die Durchführung der Seminare von jeweils geltenden Vorschriften abhängig ist.

Das gesamte Angebot aller kooperierenden Städte und Gemeinden finden Sie ab dem 27.02.2021 auf der Homepage der vhs Viernheim. Hier werden Sie auf die Homepage der vhs Viernheim weitergeleitet.

Die Anmeldungen zu den Angeboten erfolgen wie bisher über die Anmeldeverfahren der einzelnen Städte und Gemeinden, in denen sie angeboten werden.

Nachfolgend können Sie sich zu den in Lampertheim angebotenen Ehrenamtsseminaren anmelden - nähere Informationen zu den Seminaren erhalten Sie, wenn Sie auf "Zur Online-Anmeldung" klicken: 

Barrierefreie Veranstaltungen planen und durchführen
Montag, 19.04.2021, 18:00 - 20:15 Uhr

Zur Online-Anmeldung!

Hygiene bei Vereins- und Straßenfesten
Mittwoch, 05.05.2021, 19:30 - 21:00 Uhr

Zur Online-Anmeldung!

Power-Point
Samstag, 08.05.2021, 09:30 - 17:00 Uhr

Zur Online-Anmeldung!

Stimme und Sprechen - Spielen Sie Ihre Rolle gut
Samstag, 12.06.2021, 09:00 - 18:00 Uhr,
Samstag, 06.11.2021, 09:00 - 18:00 Uhr

Zur Online-Anmeldung am 12.06.2021!
Zur Online-Anmeldung am 06.11.2021!

Lampertheimer Vereins-Frühschoppen für ehrenamtliche Vereins-Kassierer/innen
Sonntag, 13.06.2021, 10:00 - 12:15 Uhr

Zur Online-Anmeldung!

Wenn die Whatsapp nicht reicht ...
Samstag, 04.09.2021, 14:00 - 17:45 Uhr

Zur Online-Anmeldung!

Kontakt & Öffnungszeiten

Volkshochschule Lampertheim
Geschäftsstelle
Domgasse 2
68623 Lampertheim
Zimmer 209 und 210

Ansprechpartnerinnen
Christiane Borchert,
Petra Stöckinger und Jessica Siokos

Telefon:
06206 / 935-364, -207 und -469

Email: 
vhslmprthmd

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
Montag, Dienstag und Donnerstag
14.00 - 16.00 Uhr

Aufgrund der derzeitigen Pandemielage sind unsere Verwaltungsgebäude momentan geschlossen. Bitte vereinbaren Sie für persönliche Vorsprachen einen Termin mit uns.

© Copyright Stadt Lampertheim