fontsize
A A
Zur Startseite / Copyright: Jörg Sassmann

Der Lampertheimer Altrhein im Laufe der Geschichte

Laufzeit der Ausstellung: 22.3 bis 3.5.2019 Eröffnung der Ausstellung der PELA (Projektbeirat zur Entschlammung des Lampertheimer Altrheins): Eröffnung am 22.3.2019 um 13.30 Uhr mit Bürgermeister Störmer Der PELA setzt sich für die Entschlammung des Altrheins - zwischen Kilometer 2,6 bis 4,75 - ein und somit für die nachhaltige Sicherung der Freizeit- und Lebensqualität Lampertheims. Der PELA hat unter dem Titel „Der Lampertheimer Altrhein im Laufe der Geschichte“ eine Ausstellung mit Informationen und Bilder zusammengestellt, die über die Entstehung und die Herausforderungen der Verschlammung informiert: • Was passiert mit den Pflanzen und Tieren in den Trockenphasen bei Niedrigwasser? • Welche Auswirkungen entstehen für Erholungsuchende und (Leistungs-)Sportler? • Was sind mögliche Lösungen und welche Aktivitäten unternehmen die aktiven Initiativen? Der PELA setzt sich zusammen aus Vertretern der vier politischen Parteien und aus Vertretern der Initiativen: NABU, Initiative „Rettet den Lampertheimer Altrhein“, Anglervereine, Wassersportvereine, ALA und Agenda 21. Ein Vertreter der Stadt ist ohne Stimmrecht auch dabei. Die Ausstellung ist eine Kooperation zwischen der PELA und dem Stadtmarketing.

Ort
Kernstadt
Info-Punkt in der Biedensandstraße 58

Veranstalter
Stadtmarketing

Termine
Fr, 22.03.2019, 13:30 Uhr - Fr, 03.05.2019, 18:00 Uhr

Preis
frei!

Weitere Infos als PDF
PDF herunterladen