Zur Hauptnavigation (Access key 1)Zum Inhalt (Access key 2)
fontsize
AAA
Zur Startseite / Copyright: Jörg Sassmann

Konzert: Cello und Klavier

Mit Edwin Monninger (Cello) und Reiko Monninger-Kamata (Klavier)

Ort
Neuschloß
Gemeindesaal

Veranstalter
Ev. Johannesgemeinde, Musikschule und cultur communal

Termine
So, 24.05.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Preis
12,- €, erm. 8,- €

 

Romantische Musik für Cello und Klavier / Copyright: Romantische Musik für Cello und Klavier

Romantische Musik für Violoncello und Klavier

Klassikkonzert im Neuschlösser Gemeindesaal
Am Sonntag, dem 24. Mai 2020 um 17 Uhr findet ein reizvolles Konzert im Gemeindesaal der evangelischen Johannesgemeinde in Neuschloß statt. Unter dem Titel „Romantische Musik für Violoncello und Klavier“ bringen Edwin Monninger (Violoncello) und Reiko Monninger-Kamata (Klavier) Werke von Beethoven, Schumann, Bach, Chopin, Hindemith, Tschaikowsky und Cassadó zu Gehör.
Das Duo studierte gemeinsam an der Musikhochschule Mannheim in der Kammermusikklasse von Prof. Michael Flaksman (Violoncello) und Prof. Paul Dan (Klavier). Im Jahr 2005 schlossen sie ihr gemeinsames Kammermusikstudium mit der Bestnote ab.
Sie erhielten beim 1. Internationalen Kammermusikwettbewerb „Hyperion“ in Rom-Ciampino/Italien den 4.Preis, beim Kammermusikwettbewerb in Pinerolo/Italien erreichten sie die Vorschlussrunde und beim Internationalen Kammermusikwettbewerb in Val Tidone/Italien erreichten sie den 4. Platz. Sie leben in Mannheim und geben regelmäßig Konzerte in Deutschland und Japan.
Edwin Monninger studierte an der Musikhochschule Mannheim bei Prof. M. Flaksman. Er erhielt dort das Orchestermusik-, Instrumentalpädagogik-und Kammermusikdiplom. Außerdem studierte er 2 Semester als Stipendiat an der Toho Gakuen Orchestra Academy Toyama/Japan.
Er unterrichtet an den Musikschulen Leiningerland, Lampertheim und Bad Dürkheim(2005-2018), sowie an der Waldorfschule Mannheim, am Moll-Gymnasium Mannheim, sowie Privat, Violoncello. Er musiziert in Ensembles wie z.B. Collegium Instrumentale Mosbach, SAP-Sinfonieorchester und Kammerphilharmonie Mannheim. Konzertreisen führten ihn nach Italien, Ungarn, Polen, Ukraine, Frankreich und Japan.
Reiko Monninger-Kamata wurde in Morioka/Japan geboren. Sie studierte an der Yamagata-Universität bei Prof. M. Onozaki. Ab 2002 setzte sie ihr Studium an der Musikhochschule Mannheim bei Prof. P. Dan, Prof. M. Flaksman (Kammermusik) und H. Allardt (Liedgestaltung) fort. Im April 2005 schloss sie ihr Studium mit der Bestnote ab.
Sie nahm an Meisterkursen von Prof. A. Delle Vigne, Prof. M. Prinz und Prof. D. Grigorian teil. Reiko Kamata gewann den Sonderpreis beim Nord-Japan-Musikwettbewerb 1999 und im Jahr 2000 den 1. Preis sowie Sonderpreis beim Jugend-Musikwettbewerb in Japan. Als Korrepetitorin begleitete sie Cellisten bei Meisterkursen von B. Greenhouse (Beaux Arts Trio) und Prof. M. Flaksman. Reiko Monninger-Kamata arbeitet als Eurythmieklavierbegleiterin an der Waldorfschule Mannheim und gibt privaten Klavierunterricht.
Der Eintritt zur Veranstaltung beträgt 12,- €, erm. 8,- €. Vorverkauf im Rathaus-Service (Haus am Römer, Tel.: 06206-935100).
Veranstalter sind die Johannesgemeinde Neuschloß, die Musikschule Lampertheim e.V. und cultur communal der Stadt Lampertheim.

 

© Copyright Stadt Lampertheim