Zur Hauptnavigation (Access key 1)Zum Inhalt (Access key 2)
fontsize
AAA
Zur Startseite / Copyright: Jörg Sassmann

vhs-Vortrag: Geborgen im Wärmestrom: Heimat

Lesung und Gespräch mit Prof. Dr. Hans-Peter Schwöbel

Ort
Kernstadt
Altes Rathaus, Sitzungssaal, Römerstr. 104

Veranstalter
Volkshochschule Lampertheim

Termine
Do, 05.03.2020, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr

Preis
Eintritt frei

Einlass: 19:00 Uhr

Geborgen Im Wärmestrom: Heimat / Copyright: Geborgen Im Wärmestrom: Heimat

Die Volkshochschule Lampertheim lädt am Donnerstag, den 05. März 2020 um 19.30 Uhr zum Vortrag mit Gespräch „Geborgen im Wärmestrom: Heimat“ in den Sitzungsaal des Alten Rathauses, (Römerstr. 104, 68623 Lampertheim) ein.
Referent Prof. Dr. Hans-Peter Schwöbel ist Sozialwissenschaftler, Schriftsteller und Pfleger der Kurpfälzer Mundart. Seit über vier Jahrzehnten umfassen seine vielfältigen Aktivitäten zahlreiche Essays, wissenschaftliche Vorträge und Publikationen, Auftritte, Predigten und Foto-Ausstellungen, seine Satiren und seine Poesie, Übungen zur Reflexion, Emanzipation und zum Aufrechten Gang. „Lust auf Sprache. Lust auf Denken. Lust auf Heimat“
Mit seinem Vortrag möchte Schwöbel Anregungen bieten zu einem emanzipatorischen Verständnis von Heimat: „Heimat steht für Geborgenheit und Wärmestrom, für Dauer und Verwurzeltsein, für Überschaubarkeit und Wiedererkennen; gegen den flüchtigen Augenblick, gegen die Unendlichkeit des Alls und die Allmacht der Imperialismen. Heimat spüren wir besonders eindrücklich bei Abschied und Wiederkehr.“
Die vhs lädt alle Interessenten recht herzlich zu diesem Vortrag ein. Der Eintritt ist frei!

 

© Copyright Stadt Lampertheim