Zur Hauptnavigation (Access key 1)Zum Inhalt (Access key 2)
fontsize
AAA
Zur Startseite / Copyright: Jürgen Strieder

LA Jazz Club

„Aus Alt mach Neu“ - Mal Swing, mal Bossa, mal Blues aber im Groove! ist das Motto des Abends. Die Musiker von „Funtastic Four“ spielen abwechslungsreiche Stücke aus dem Jazz. Die erfahrenen Musiker unterhalten das Publikum mit intelligenten Arrangements, leidenschaftlichen Soli, erfrischenden eigenen deutschen Texten und vor allem mit Spass an der Musik. Dafür sorgen Projektleiter Frank Hurrle (E-Piano), Hans Heer (Bass), Marcel Maurus (Schlagzeug) sowie Jörg Dittmann(Gesang) aus der Schweiz. Das Quartett wird mit dem Gitarristen Christian Lassen verstärkt.

Ort
Kernstadt
Schwanensaal, Römerstraße 98

Veranstalter
Musiker-Initiative-Lampertheim und cultur communal

Termine
Do, 03.09.2020, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Preis
13 €

Einlass ab 19.00 Uhr

Jazz-Club / Copyright: Jazz-Club

cultur communal und Musiker-Initiative-Lampertheim: „LA Jazz Club - aus Alt mach Neu “

Endlich ist es wieder soweit: "cultur communal" und die Musiker-Initiative Lampertheim laden am Donnerstag, dem 03. September 2020 nach langer "Corona-Pause" zu einem Zuhörkonzert mit dem Titel: „LA Jazz Club - aus Alt mach Neu “ in den Schwanensaal ein.
Mal Swing, mal Bossa, mal Blues aber im Groove! Die "Funtastic Four" spielen abwechslungsreiche Stücke aus dem Jazz. Die vier erfahrenen Musiker unterhalten das Publikum mit intelligenten Arrangements, leidenschaftlichen Soli, erfrischenden eigenen deutschen Texten und vor allem mit Spaß an der Musik.
Die professionellen Musiker stammen aus dem Rhein-Neckar-Delta und teilen Ihre Passion für Live Musik. Ihre musikalischen Projekte mündeten in CD-Produktionen und führten sie u.a. nach England, Frankreich, Schweiz, Österreich und in die Niederlande.
Auf der Bühne des Schwanensaals werden zu hören sein:
Jörg Dittmann - mal crispy, mal zart sorgt Jörgs improvisationsreiche Soulstimme bei den Zuhörern und auch auf der Bühne für hohes Wohlbefinden. Frank Hurrle - MIL Mitglied und Projektleiter des Abends.
Franks kraftvolles E-Piano-Spiel steht kurz vor dem Funkenflug, seine brillanten Jazzinterpretationen haben Gänsehaut-Potential. Er lebt seit 1995 in Lampertheim und unterrichtet in Weinheim Jazzpiano.
Hans Heer - Hans am Bass liefert fundamentale Wärme. Sein Instrument ist Fels in der musikalischen Brandung. Solide und mit Witz, der Hans der kann´s!.
Marcel Maurus - Marcels Spielereien am tellergrossen Schlagzeug sind Hör- und Augenweide zugleich. Das kleine Instrument ist Gravitationszentrum für den enormen Groove in der Band.
"Special Guest" ist der Gitarrist Christian Lassen - Studienkollege von Frank Hurrle aus Hilversumer Zeiten. Geschmackvolle, stilsichere Soli und ein unzerstörbarer Groove werden die Band bereichern!
Beginn der Veranstaltung am Donnerstag 3. September ist 20:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr (genaue Einlasszeiten entnehmen sie der Eintrittskarte).
Veranstalter ist „cultur communal“ der Stadt Lampertheim und die Musiker-Initiative-Lampertheim.
Sitzplatzkarten für die Veranstaltung sind für 13 € nur an der bekannten Vorverkaufsstelle Horle – Mode und mehr. Kaiserstr. 19, Lampertheim (06206-2239) erhältlich. Es gibt keine Abendkasse. Die Veranstalter bitten darum, geltende Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

 

© Copyright Stadt Lampertheim