Zur Hauptnavigation (Access key 1)Zum Inhalt (Access key 2)
fontsize
AAA
Zur Startseite / Copyright: Jürgen Strieder

Informieren über den Eichenprozessionsspinner

Die Technischen Betriebsdienste der Stadt Lampertheim möchten die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Lampertheim darüber informieren, dass in den kommenden Wochen im Stadtgebiet von Lampertheim Eichenbäume, auf öffentlichem Gelände, zum Schutz gegen die Raupen des Eichenprozessionsspinners behandelt werden.

Die Biozidmaßnahme erfolgt durch eine Fachfirma in Absprache mit den Technischen Betriebsdiensten, abhängig von der Witterung, im Laufe des Monats Mai.

Bei dem eingesetzten Mittel handelt es sich um ein biologisches Insektizid, welches für den Menschen völlig ungefährlich ist.

Es führt bei den Raupen, die durch ihre Brennhaare bei den Menschen starke toxische Reaktionen hervorrufen können, zu einem Fraßstopp an dem die Tiere schließlich verenden.

Wir bitten die Bevölkerung um Rücksicht und Verständnis bei eventuellen Beeinträchtigungen durch kurzfristige Sperrung der Gehwege und Parkplätze.

Wo ist der Eichenprozessionsspinner anzutreffen?

Wie der Name schon sagt, tritt der Eichenprozessionsspinner (Thaumetopoea processionea) nur an Eichen auf und ist ein Nachtfalter.

Was sollte beachtet werden?

Die Brennhaare der Raupen sind für Mensch und Tier gefährlich und lösen allergische Reaktionen aus.

Häufig verwechselt mit:

Der Gespinstmottenraupe. Die Gespinstmottenraupen sind hellgrau und tragen je nach Art unterschiedlich viele Reihen schwarzer Punkte und haben keine Haare. Die Raupen leben sehr gesellig in hellen, schleierartigen Gespinsten, welche mit der Zeit ganze Büsche oder Bäume überziehen können. Weshalb diese in vielen verschiedenen Gehölzen anzutreffen sind. Die Gespinstmotten sind für den Menschen völlig ungefährlich, jedoch wachsen die betroffenen Bäume schlechter und sie verlieren ihre Blätter zeitweise schneller.

Ein visueller Eindruck des Eichenprozessionsspinners 
Ein visueller Eindruck des Eichenprozessionsspinners

Ihre Ansprechpartner

Technische Betriebsdienste
Grün- und Projektplanung
Industriestraße 33
68623 Lampertheim
1. Obergeschoß
Tel: 06206 94990-25 bis-27
Fax:06206 94990-92
E-Mail schreiben

Logo

© Copyright Stadt Lampertheim