Zur Hauptnavigation (Access key 1)Zum Inhalt (Access key 2)
fontsize
AAA
Zur Startseite / Copyright: Jörg Sassmann

Fachinformatiker/in der Fachrichtung Systemintegration

Allgemeines zum Berufsbild

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration planen, implementieren und verwalten IT-Systeme. Sie sind verantwortlich für den Aufbau und die Einrichtung unterschiedlicher Hardware- und Softwarekomponenten sowie deren Vernetzung. Sie analysieren Systemfehler und -störungen und entwickeln anforderungsgerechte Lösungen. Zudem unterstützen Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration die Anwender bei der Auswahl und Nutzung von IT-Systemen.

Voraussetzungen

  • Sehr guter bis guter Abschluss der Mittleren Reife oder höherwertiger Abschluss (z. B.: Fachhochschulreife mit Schwerpunkt Informatik o. Ä.)
  • Gute Informatik-, Mathematik- und Englischkenntnisse sowie technisches Verständnis
  • Sorgfalt und Genauigkeit
  • Sich im Umgang mit Menschen freundlich, zuvorkommend und sicher zeigen
  • Spaß an Teamarbeit, aber auch an selbstständiger Problemlösung

Ausbildungsinhalte

  • Planung, Umsetzung und Administration vernetzter IT-Systeme
  • Präsentation von Lösungsansätzen bei Anwendungs- und Systemproblemen
  • Fehlerbehebung und Störungsbeseitigung
  • Ausarbeitung von Systemdokumentationen
  • Fachliche Beratung, Betreuung und Schulung der Anwender
  • Arbeitsorganisation, Projektmanagement, Qualitätssicherung

Auf einen Blick

Verlauf
Ausbildungsdauer
Prüfungen
Ausbildungsentgelt
Berufsschule
Ausbilder/innen

Die Ausbildung erfolgt dual, das heißt einerseits im Betrieb, andererseits in der Berufsschule.

Die Berufsausbildung der Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration dauert grundsätzlich drei Jahre.

Es findet eine Zwischenprüfung in der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres und eine Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung statt.

Stand 01.03.2019:

  1. Ausbildungsjahr: 1.018,26 € monatlich
  2. Ausbildungsjahr: 1.068,20 € monatlich
  3. Ausbildungsjahr: 1.114,02 € monatlich
Der Berufsschulunterricht findet in der Karl-Kübel-Schule in Bensheim statt.
Sven Münch, staatlich geprüfter Techniker (Elektrotechnik)

Der Alltag der Fachinformatiker

Ausbildungsangebot und Ausschreibung

Nicht jeder Ausbildungsberuf, über den Sie sich hier informieren können, wird jedes Jahr von uns angeboten. Welche Ausbildungsplätze wir konkret anbieten, können Sie unserer Ausschreibung der Ausbildungsplätze entnehmen, die jedes Jahr im Sommer veröffentlicht wird.

Bewerbung senden

Der Magistrat der Stadt Lampertheim
FD 10-4 Personalmanagement
Römerstraße 102
68623 Lampertheim

Sie können uns Ihre Bewerbung auch gerne auf elektronischem Weg zukommen lassen:
E-Mail schreiben
Wir bitten um Zusendung von Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

00001_2018.09.25_Ausbildung_Logo_FD104

Ihr Ansprechpartner

Röder, Bernd

Fachdienst 10-4 - Personalmanagement

Stadthaus, Zi. 106
Römerstraße 102
68623 Lampertheim
06206 935-211
06206 935-300
E-Mail

Ausbildungsleitung

Beez, Jessica

Fachdienst 10-2 - Zentrale Dienste

Stadthaus, Zi. 113
Römerstraße 102
68623 Lampertheim
06206 935-238
06206 935-300
E-Mail

Informationen

Flyer
Fachinformatiker/in wird aktualisiert

Nächste Bewerbungsmöglichkeit
Nicht vor Sommer 2020

Weitere Links
Stellenangebote