fontsize
A A
Zur Startseite / Copyright: Jörg Sassmann

Gärtner/in im Garten- und Landschaftsbau

Allgemeines zum Berufsbild

Gärtner/innen der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau verwirklichen die Pläne von Landschaftsarchitekten/Landschaftsarchitektinnen. Sie bauen und pflegen Außenanlagen, insbesondere Grünanlagen aller Art. Sie verschönern die Umwelt durch Teiche und Pergolen, gestalten ganze Landschaften durch fachgerechtes Anpflanzen von Bäumen, Sträuchern und Stauden. Sie pflastern auch die Wege und Plätze der jeweiligen Anlagen, bauen Treppen und Trockenmauern. Außerdem begrünen sie Dächer und Fassaden, legen Biotope an und pflegen sie. Eng verbunden sind alle Tätigkeiten mit diversen Pflanzenkenntnissen, Wachstumsbedingungen, Pflanzung und der Pflege. Die Baumpflege zählt zu den zusätzlichen betriebsspezifischen Arbeiten von Gärtnern bei der Stadt Lampertheim.

Voraussetzungen

  • Guter Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss
  • Körperliche Belastbarkeit (keine Allergien)
  • Spaß an der Arbeit im Freien

Ausbildungsinhalte

  • Einrichten von landschaftsgärtnerischen Baustellen
  • Durchführen von Erdarbeiten sowie Be- und Entwässerungsmaßnahmen
  • Herstellen von befestigten Flächen
  • Herstellen von Bauwerken in Außenanlagen
  • Arbeiten an und mit der Pflanze

Auf einen Blick

Verlauf
Ausbildungsdauer
Prüfungen
Ausbildungsentgelt
Berufsschule
Überbetr. Ausbildung
Ausbilder/innen

Die Ausbildung erfolgt dual, das heißt einerseits im Betrieb, andererseits in der Berufsschule beziehungsweise in Form von überbetrieblichen Ausbildungsgängen

Die Berufsausbildung der Gärtner/innen im Garten und Landschaftsbau dauert grundsätzlich drei Jahre

Es findet eine Zwischenprüfung in der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres und eine Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung statt

Stand 01.03.2018:

  1. Ausbildungsjahr: 968,26 € monatlich
  2. Ausbildungsjahr: 1.018,20 € monatlich
  3. Ausbildungsjahr: 1.064,02 € monatlich

Der Berufsschulunterricht findet in der Landrat-Gruber-Schule in Darmstadt-Dieburg statt

Die überbetriebliche Ausbildung erfolgt bei der DEULA (Bildungsträger) Witzenhausen, sowie in der Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau in Erfurt

  • Thomas Schramm, Gärtnermeister

Der Alltag der Gärtner

Ausbildungsangebot und Ausschreibung

Nicht jeder Ausbildungsberuf, über den Sie sich hier informieren können, wird jedes Jahr von uns angeboten. Welche Ausbildungsplätze wir konkret anbieten, können Sie unserer Ausschreibung der Ausbildungsplätze entnehmen, die jedes Jahr im Sommer veröffentlicht wird.

Bewerbung senden

Der Magistrat der Stadt Lampertheim
FD 10-4 Personalmanagement
Römerstraße 102
68623 Lampertheim

Sie können uns Ihre Bewerbung auch gerne auf elektronischem Weg zukommen lassen:
E-Mail schreiben
Wir bitten um Zusendung von Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

00001_2018.09.25_Ausbildung_Logo_FD104

Ihr Ansprechpartner

Röder, Bernd

Fachdienst Personalmanagement

Stadthaus, Zi. 106
Römerstraße 102
68623 Lampertheim
06206 935-211
06206 935-300
E-Mail

Ausbildungsleitung

Stephan, Kai

Fachdienst Personalmanagement  -  Fachdienstleitung

Stadthaus, Zi. 107
Römerstraße 102
68623 Lampertheim
06206 935-221
06206 935-300
E-Mail

Informationen

Flyer
Gärtner/in

Nächste Bewerbungsmöglichkeit
Nicht vor Sommer 2019

Weitere Links
Stellenangebote