fontsize
A A
Zur Startseite / Copyright: Jörg Sassmann

Fachkraft für Abwassertechnik

Allgemeines zum Berufsbild

Fachkräfte für Abwassertechnik behandeln Abwässer in den Abwasserbehandlungsanlagen und warten Abwasserrohrsysteme. Dazu überwachen und steuern sie die Betriebsabläufe in Kläranlagen und Kanalbetrieben. Sie planen, überwachen, steuern und dokumentieren die Abläufe in Entwässerungsnetzen sowie bei der Abwasser- und Klärschlammbehandlung in kommunalen Kläranlagen. Weiterhin gehört die Kontrolle automatisierter Anlagen zu ihren Aufgaben. Als sogenannte elektrotechnisch unterwiesene Personen können Fachkräfte für Abwassertechnik auch einfache elektrische Arbeiten durchführen.

Voraussetzungen

  • Guter Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Gute Physik- und Chemiekenntnisse

Ausbildungsinhalte

  • Einsatz und Bedienung von Aggregaten, Pumpen, Gebläsen, usw.
  • Analyse von Abwasser- und Klärschlammproben
  • Abwasserreinigungsverfahren
  • Anwendung von fachbezogenen Rechtsvorschriften und technischen Regelwerken

Auf einen Blick

Verlauf
Ausbildungsdauer
Prüfungen
Ausbildungsentgelt
Berufsschule
Überbetr. Ausbildung
Ausbilder/innen

Die Ausbildung erfolgt dual, das heißt einerseits im Betrieb, andererseits in der Berufsschule beziehungsweise in Form von dienstbegleitenden Unterweisungen

Die Berufsausbildung der Fachkräfte für Abwassertechnik dauert grundsätzlich drei Jahre

Es findet eine Zwischenprüfung in der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres und eine Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung statt

Stand 01.03.2018:

  1. Ausbildungsjahr: 968,26 € monatlich
  2. Ausbildungsjahr: 1.018,20 € monatlich
  3. Ausbildungsjahr: 1.064,02 € monatlich

Der Berufsschulunterricht findet in der Hans-Viessmann-Schule in Frankenberg/Eder statt

Die überbetriebliche Ausbildung erfolgt bei der DEULA Bad Kreuznach

  • Marcus Weidenauer, Abwassermeister

Der Alltag der Fachkraft für Abwassertechnik

Ausbildungsangebot und Ausschreibung

Nicht jeder Ausbildungsberuf, über den Sie sich hier informieren können, wird jedes Jahr von uns angeboten. Welche Ausbildungsplätze wir konkret anbieten, können Sie unserer Ausschreibung der Ausbildungsplätze entnehmen, die jedes Jahr im Sommer veröffentlicht wird.

Bewerbung senden

Der Magistrat der Stadt Lampertheim
FD 10-4 Personalmanagement
Römerstraße 102
68623 Lampertheim

Sie können uns Ihre Bewerbung auch gerne auf elektronischem Weg zukommen lassen:
E-Mail schreiben
Wir bitten um Zusendung von Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

00001_2018.09.25_Ausbildung_Logo_FD104

Ihr Ansprechpartner

Röder, Bernd

Fachdienst Personalmanagement

Stadthaus, Zi. 106
Römerstraße 102
68623 Lampertheim
06206 935-211
06206 935-300
E-Mail

Ausbildungsleitung

Stephan, Kai

Fachdienst Personalmanagement  -  Fachdienstleitung

Stadthaus, Zi. 107
Römerstraße 102
68623 Lampertheim
06206 935-221
06206 935-300
E-Mail

Informationen

Flyer
Fachkraft für Abwassertechnik

Nächste Bewerbungsmöglichkeit
Nicht vor Sommer 2019

Weitere Links
Stellenangebote