fontsize
A A
Zur Startseite / Copyright: Jörg Sassmann

Erzieher/in im Anerkennungsjahr

Allgemeines zum Berufsbild

Erzieher/innen fördern, betreuen und begleiten Kinder und Jugendliche. Sie beobachten deren Verhalten und Befinden, analysieren die Ergebnisse nach pädagogischen Grundsätzen und beurteilen so je nach Aufgabenstellung, etwa Entwicklungsstand, Motivation und Sozialverhalten. Im Zusammenhang damit erstellen sie langfristige Erziehungs- und Bildungspläne. Außerdem bereiten Sie Aktivitäten sowie pädagogische Maßnahmen vor, die z.B. soziales Verhalten oder die individuelle Entwicklung unterstützen. Sie fördern die körperliche und geistige Entwicklung der Kinder, indem sie diese zu kreativer – z.B. musisch-künstlerischer – Betätigung sowie zu freiem oder gelenkten Spielen anregen. Notwendig ist darüber hinaus, dass neben der Arbeit mit den Kindern eine enge, kooperative Zusammenarbeit mit Kollegen/innen und den Eltern erfolgen muss.

Voraussetzungen

  • Realschulabschluss, Allgemeine oder Fachhochschulreife
  • Berufsabschluss als staatlich geprüfte/r Sozialassistent/in
  • Fachtheoretische Ausbildung von zwei Jahren an einer Fachschule für Sozialpädagogik
  • Belastbarkeit
  • Offener und verantwortungsbewusster Umgang mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Ausbildungsinhalte

  • Angebote im Rahmen des hess. Bildungs- und Erziehungsplans für Kinder erarbeiten
  • Gesundheitliche Störungen und Entwicklungsdefizite von Kindern erkennen
  • Formen der Elternarbeit anbieten
  • Erziehungsziele und Erziehungsmaßnahmen erlernen und umsetzen

Auf einen Blick

Verlauf
Ausbildungsdauer
Prüfungen
Ausbildungsentgelt
Berufsschule
Ausbilder/innen

Nach einer zweijährigen Ausbildung zur Sozialassistentin erfolgt der Besuch der Fachschule für Sozialpädagogik an den sich das einjährige Anerkennungsjahr anschließt

Die gesamte Ausbildungszeit dauert fünf Jahre (in Baden-Württemberg vier Jahre)

Prüfung zum/zur Sozialassistent/in und die Staatsprüfung zum/zur Erzieher/in

Stand 01.03.2018:

  • Anerkennungsjahr 1.552,02 € monatlich

Die schulische Ausbildung erfolgt über länderspezische Fachschulen für Sozialpädagogik

  • Kindertagesstättenleitungen
  • Ausgebildete Erzieher/innen

Der Alltag der Erzieher

Ausbildungsangebot und Ausschreibung

Nicht jeder Ausbildungsberuf, über den Sie sich hier informieren können, wird jedes Jahr von uns angeboten. Welche Ausbildungsplätze wir konkret anbieten, können Sie unserer Ausschreibung der Ausbildungsplätze entnehmen, die jedes Jahr im Sommer veröffentlicht wird.

Bewerbung senden

Der Magistrat der Stadt Lampertheim
FD 10-4 Personalmanagement
Römerstraße 102
68623 Lampertheim

Sie können uns Ihre Bewerbung auch gerne auf elektronischem Weg zukommen lassen:
E-Mail schreiben
Wir bitten um Zusendung von Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

00001_2018.09.25_Ausbildung_Logo_FD104

Ihr Ansprechpartner

Röder, Bernd

Fachdienst Personalmanagement

Stadthaus, Zi. 106
Römerstraße 102
68623 Lampertheim
06206 935-211
06206 935-300
E-Mail

Ausbildungsleitung

Stephan, Kai

Fachdienst Personalmanagement  -  Fachdienstleitung

Stadthaus, Zi. 107
Römerstraße 102
68623 Lampertheim
06206 935-221
06206 935-300
E-Mail

Informationen

Flyer
Erzieher/in

Nächste Bewerbungsmöglichkeit:
Es gibt noch Praktikumsplätze für das Anerkennungsjahr ab Herbst 2019

Weitere Links
Stellenangebote