fontsize
A A
Zur Startseite / Copyright: Jörg Sassmann

Stellenangebote

Die Stadt Lampertheim bietet derzeit folgende Beschäftigungsmöglichkeiten an:

Erzieher (m/w/d) Kinderkrippe Zauberwald 75%

Die Stadtverwaltung Lampertheim sucht ab 01.08.2019 für die Kinderkrippe Zauberwald einen

Erzieher (m/w/d)

(Entgelt nach TVöD-SuE)

Es handelt sich um eine zunächst bis 31.07.2020 befristete Teilzeitstelle mit einem Umfang von 75%. Voraussetzung für die Vergabe ist eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher (m/w/d), Sozialpädagoge (m/w/d) Kinderpfleger (m/w/d) oder ein vergleichbarer Abschluss.

Bei der Einrichtung handelt es sich um eine fünfgruppige Kinderkrippe für Kinder im Alter von zwölf Monaten bis drei Jahren. Das Team umfasst neben der Leitung 16 weitere Fachkräfte sowie zwei Küchenkräfte. Eine kooperative und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Kinderkrippenleitung und dem Träger wird erwartet.
Informationen zur Einrichtung finden hier. Sie im Familienwegweiser auf www.lampertheim.de

Es besteht die Möglichkeit für eine Hospitation. Das Team und die Kinder freuen sich auf Sie!

Inhaltliche Fragen zum Aufgabenbereich können an die Leiterin der Einrichtung, Frau Reipa, Tel.: 06206/1577977 oder den Leiter des Fachbereichs „Familie und Soziales“, Herrn Ranko, Tel. Nr. 06206/935-213, gerichtet werden.

Bewerbung an:

Magistrat der Stadt Lampertheim
FD 10-4 Personalmanagement
Römerstr. 102
68623 Lampertheim

oder per E-Mail an bwrbnglmprthmd

Wir bitten um Zusendung von Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

Elektriker (bevorzugt Schaltschrankbauer) (m/w/d)

Die Stadtverwaltung Lampertheim sucht ab 01.05.2019 für den Fachbereich „Bauen und Umwelt“

Elektriker (bevorzugt Schaltschrankbauer) (m/w/d)

(Entgeltgruppe 6 TVöD)

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von zurzeit 39 Stunden.

Für unseren Bereich Stadtentwässerung - Betrieb und Unterhaltung der Kläranlagen (Kläranlage Lampertheim mit 33.000 EW und Kläranlage Hofheim mit 8.000 EW) und der Außenstationen - suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in. Ihr zukünftiges Aufgabengebiet umfasst die Wartung und Instandhaltung aller Anlagenteile der beiden Kläranlagen und der Außenstationen der Stadt Lampertheim.

Ihre Aufgaben:
• Überwachung und Kontrolle sämtlicher Prozesse der Abwasserreinigung der beiden Kläranlagen Lampertheim und Hofheim sowie der Außenstationen und dem Kanalnetz
• Erstellung, Wartung, Parametrierung, Instandsetzung, Behebung von Störungen und Veranlassung der Störbeseitigung aller im Klärwerk bzw. in den Pumpwerken der Stadtentwässerung Lampertheim vorhandenen Schaltanlagen und Anlageteile mit Mittelspannung-, Niederspannung-, SPS- und FU- Technik alter und neuester Generation
• Lesen, Erstellen und Ändern von Schaltplänen
• Instandhaltung, Pflege bzw. Reparatur an maschinellen Einrichtungen
• Anlagepflege und Reinigung (z.B. Becken, Gehwege usw.)
• Winterdienst

Ihr Profil:
• Bereitschaft zur Teilnahme an der Rufbereitschaft, Schichtdienst und am Wochenenddienst und Feiertagarbeit – daher ist ein Wohnort in unmittelbarer Nähe zu Lampertheim wünschenswert
• Gesundheitliche Eignung für Arbeiten in Kanälen und Schächten
• Teilnahme an Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen
• Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, Eigeninitiative sowie analytisches, vorausschauendes und kreatives Denken

Ihre Voraussetzungen:
• Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Elektriker/in, bevorzugt mit Ausbildungsschwerpunkt und/oder Berufserfahrungen im Schaltschrankbau
• Führerschein Klasse B, wünschenswert auch Führerschein für Flurförderfahrzeuge
• neben der unverzichtbaren fachlichen Qualifikation wird für die Stelle ein überdurchschnittliches Engagement, Flexibilität, Belastbarkeit und die Bereitschaft zur schnellen Integration in ein bestehendes Team erwartet.

Wir bieten Ihnen:
• eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit in einer modernen Verwaltung
• eine den Anforderungen entsprechende Bezahlung
• qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung vorrangig behandelt. Da sich die Stadt Lampertheim für gleiche Chancen von Frauen einsetzt, sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Ansprechpartner für inhaltliche Fragen zum Ausgabengebiet:
Jochen Hanstein (Leiter des Fachdienstes Stadtentwässerung) 06206/935-226
Marcus Weidenauer (Betriebsleiter der Kläranlage) 06206/9513 443

Bewerbung an

Magistrat der Stadt Lampertheim
FD 10-4 Personalmanagement
Römerstraße 102
68623 Lampertheim

oder per E-Mail an bewerbung@lampertheim.de

Bewerbungsschluss

31.03.2019


Wir bitten um Zusendung von Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

Personal für Tageseinrichtungen für Kinder

Wir arbeiten permanent an einem optimalen Betreuungsangebot!

Die Stadt Lampertheim baut ihr Kinderbetreuungsangebot permanent aus. Auch in diesem Jahr werden zusätzliche Plätze im Kindergarten- sowie im Krippenbereich geschaffen. Dafür sind regelmäßig Vollzeit und Teilzeitstellen (100%, 75% und 50%) sowohl in der Kernstadt als auch in den Stadtteilen (Hofheim, Neuschloß und Rosengarten) zu besetzen.

Dabei handelt es sich zunächst um befristete Arbeitsverhältnisse. Grundsätzlich besteht im Anschluss die Möglichkeit der Festanstellung.

Voraussetzung für die Vergabe der Stellen ist eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher/in, Sozialpädagogin bzw. Sozialpädagoge, Kinderpfleger/in oder ein vergleichbarer Abschluss.

Die Anstellungsbedingungen entsprechen denen des TVöD.

Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird erwartet, dass sie ein Interesse an der Kinderbetreuung haben und in Zusammenarbeit mit den Kolleginnen/Kollegen in der Lage sind, in der Einrichtung ein altersgerechtes Beschäftigungs- und Betreuungsangebot anzubieten.

Die Möglichkeiten zu regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen sind gegeben.

Die Stadt Lampertheim setzt sich für Chancengleichheit ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Informationen zu den einzelnen Tageseinrichtungen für Kinder finden Sie im Familienwegweiser.

Sollten Sie sich von dieser Stellenausschreibung angesprochen fühlen, so richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an den Magistrat der Stadt Lampertheim.

Bewerbung senden

Der Magistrat der Stadt Lampertheim
FD 10-4 Personalmanagement
Römerstraße 102
68623 Lampertheim

Sie können uns Ihre Bewerbung auch gerne auf elektronischem Weg zukommen lassen:

Bewerbung(at)lampertheim.de

Wir bitten um Zusendung von Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

Wenn Sie sich dazu entscheiden, Ihre Bewerbung per E-Mail abzugeben, würde es uns die Weiterbearbeitung erleichtern, wenn Sie uns die oben genannten Unterlagen in einer pdf-Datei als Anlage Ihrer E-Mail zur Verfügung stellen könnten.

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Mit der Aussetzung der Wehrpflicht zum 01.07.2011 wurde zum selben Zeitpunkt auch der Zivildienst ausgesetzt. Die bei der Stadt Lampertheim bisher vorhandenen Zivildienstplätze wurden als Stellen für den Bundesfreiwilligendienst anerkannt.

Eine wesentliche Neuerung im Bundesfreiwilligendienst ist, dass der Dienst von Männern und Frauen jeden Alters geleistet werden kann. Der Bundesfreiwilligendienst wird in der Regel für eine Dauer von zwölf zusammenhängenden Monaten geleistet. Er kann auch für einen kürzeren Zeitraum abgeleistet werden, muss jedoch mindestens sechs Monate betragen.

Durch die Kontingentierung durch das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben werden im Jahr 2019 Dienstbeginne für Freiwillige über 25 Jahre in den Monaten März bis August und Oktober bis November 2019 möglich sein.
Freiwillige unter 25 Jahren werden von März bis November 2019 einen Bundesfreiwilligendienst beginnen können.
Die Freigabe der Buchungsmöglichkeiten wird im Januar 2019 erfolgen.

In folgenden Einsatzsatzstellen ist die Ableistung eines Freiwilligendienstes möglich:

Einsatzstelle Flüchtlingsbetreuung

  • Unterstützung der Sozialarbeiterin in der Flüchtlingsarbeit
  • Unterstützung der ehrenamtlichen Helfer
  • Freizeitgestaltung für Flüchtlinge
  • Transport von Sachspenden
  • Kontaktperson für die Flüchtlinge
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Führerschein Klasse B erforderlich

Nächstmöglicher Einsatzbeginn: 04/2019

Einsatzstelle Städtisches Seniorenwohnheim

  • Besorgungen für die Bewohner/innen
  • Begleitung der Bewohner/innen bei und zu Veranstaltungen
  • Mithilfe für die hauptamtliche Kraft im Seniorenwohnheim
  • Säuberungsarbeiten
  • gelegentlicher Einsatz und Hilfe in der benachbarten Kindertagesstätte
  • Führerschein Klasse B erforderlich

Nächstmöglicher Einsatzbeginn: 07/2020

Einsatzstelle Spielmobil "Flitze Feuerstein"

  • Mithilfe bei Planung, Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen im Rahmen des Kinder- und Jugendangebots der Stadt Lampertheim
  • Botengänge und Besorgungen rund um die Begegnungsstätte "Zehntscheune"
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Spaß im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Führerschein der Klasse B erforderlich

Nächstmöglicher Einsatzbeginn: 09/2019

Einsatzstelle Technische Betriebsdienste

  • Reinigungsarbeiten in den städtischen Anlagen
  • Pflanzarbeiten
  • Krötenschutz
  • Umweltschutz
  • Biotopanlagen
  • Pflege von Entwässerungsgräben
  • Führerschein Klasse B wünschenswert

Nächstmöglicher Einsatzbeginn: 04/2019

Einsatzstelle Stadtwald

  • Pflanzarbeiten
  • Mithilfe bei Waldpflegearbeiten
  • Naturschutz- und Landschaftspflegearbeiten
  • Unterstützung in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Pflege und Unterhaltung von Erholungsanlagen und des Waldlehrpfades
  • Ernte und Vermarktung von Forsterzeugnissen
  • Führerschein Klasse B wünschenswert.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Nächstmöglicher Einsatzbeginn: 09/2019

Weitere Informationen

Es wird ein Taschengeld bis zu 330 Euro und eine Verpflegungskostenpauschale von 220 Euro gezahlt.

Sollte eine dieser Stellen Ihr Interesse finden, so setzen Sie sich bezüglich eines Vorstellungstermins mit dem Personalmanagement der Stadt Lampertheim in Verbindung oder senden Sie uns Ihre Bewerbung zu.

Für konkrete Fragen zu einzelnen Punkten im Bundesfreiwilligendienst stehen wir gerne zur Verfügung.

Bewerbung senden

Der Magistrat der Stadt Lampertheim
FD 10-4 Personalmanagement
Römerstraße 102
68623 Lampertheim

Sie können uns Ihre Bewerbung auch gerne auf elektronischem Weg zukommen lassen:

Bewerbung(at)lampertheim.de

Wir bitten um Zusendung von Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

Wenn Sie sich dazu entscheiden, Ihre Bewerbung per E-Mail abzugeben, würde es uns die Weiterbearbeitung erleichtern, wenn Sie uns die oben genannten Unterlagen in einer pdf-Datei als Anlage Ihrer E-Mail zur Verfügung stellen könnten.

Ihre Ansprechpartner

bei personalrechtlichen Themen

Stephan, Kai

Fachdienst 10-4 - Personalmanagement  -  Fachdienstleitung

Stadthaus, Zi. 107
Römerstraße 102
68623 Lampertheim
06206 935-221
06206 935-300
E-Mail

Röder, Bernd

Fachdienst 10-4 - Personalmanagement

Stadthaus, Zi. 106
Römerstraße 102
68623 Lampertheim
06206 935-211
06206 935-300
E-Mail