fontsize
A A
Zur Startseite / Copyright: Jörg Sassmann

Geopark-vor-Ort-Begleiter Lampertheim

Mit den Geopark-vor-Ort-Begleitern können Sie Lampertheim und das Naturschutzgebiet „Lampertheimer Altrhein“ – auch Biedensand genannt – kennenlernen. Gemeinsam mit dem Geonaturpark wurden im Sommer 2018 elf Vor-Ort-Begleiter ausgebildet. Sie wurden mit viel Wissen und Know-how zu Geologie, Natur, Kulturgeschichte aber auch Rhetorik und Öffentlichkeitsarbeit ausgestattet. Die Geopark-vor-Ort-Begleiter füllen dieses Know-how mit eigenen Erfahrungen und Begeisterung für ihre angebotenen Führungen.
Die Geopark-vor-Ort-Begleiter sind Bürger, die Lampertheimern – ob Alteingesessen oder Neubürger – und Touristen die Besonderheiten unserer Stadt und ihrer Heimat zeigen. Die Führungen spiegeln die Vielfalt Lampertheims und die ganz individuellen Interessen und Erfahrungsschätze der Vor-Ort-Begleiter wider.


Wir stellen uns Ihnen vor:

Andreas Größler

Andreas Größler, geb. 1967 in Lampertheim. Mich interessiert die gegenseitige Beeinflussung von Kultur- und Naturlandschaft, die Spuren geschichtlicher Ereignisse in Lampertheim und die sportliche Erkundung unserer natürlichen Umwelt. Momentan entwickele ich Konzepte für dementsprechende Führungen.  

Kontakt: grgmxd
Meine Touren: In Vorbereitung

Marius Gunkel

Zu meiner Person:
Zurzeit bin ich Student der Geographie an der Universität Heidelberg. Als solcher interessieren mich vor allem die geographischen Zusammenhänge in der Region, die über das bloße „Stadt, Land, Fluss“ Wissen hinausragen. Meine halbjährlich angesetzten Führungen widmen sich daher bspw. den Fragen, wieso die Römer das Hessische Ried mieden und stattdessen eine Bergstraße errichteten, weshalb ausgerechnet hier Spargel angebaut wird und warum Europa an genau dieser Stelle einmal tektonisch auseinanderbrechen wird. Sprechen Sie diese Themen an und möchten Sie mehr über die Geographie Lampertheims erfahren, so freue ich mich, Sie auf einer meiner nächsten Führungen alsbald begrüßen zu dürfen.

Kontakt: 97gmwbd, Tel.: 06206/157602

Andrea Hartkorn

"In der Natur ist alles mit allem verbunden, alles durchkreuzt sich, alles wechselt mit allem, alles verändert sich eines in das andere." (Gotthold Ephraim Lessing)

Zu meiner Person:
Spazieren gehen, Natur beobachten, entdecken, erleben, meditieren...das facettenreiche Naturschutzgebiet „Lampertheimer Altrhein“ eröffnet jedem Naturfreund*in zu jeder Jahreszeit diese Möglichkeiten!
Als ausgebildete Geopark-vor-Ort-Begleiterin nehme ich naturinteressierte Gäste und Einheimische mit auf eine für Familien und Gruppen, Einzelgäste, Jung und Alt gleichermaßen spannende Exkursion durch die Auenlandschaft und die Historie des Naturschutzgebiets Lampertheimer Altrhein.
Ich freue mich darauf, Ihnen die landschaftliche Schönheit und den eigenständigen Charakter von Auwald und -gewässern sowie seine Vielfalt an Tieren und Pflanzen zu zeigen. Zudem biete ich die Möglichkeit, auch Kindern spielerisch und mit allen Sinnen die Natur vor Ort nahe zu bringen.

Hartkorn

Meine Qualifikation: Geopark-vor-Ort-Begleiterin (Führungen für Jung und Alt). Seit 30 Jahren aktives NABU-Mitglied, Kenntnisse im Fledermausschutz.

Kontakt: Telefon: 06206/3728 | E-Mail: hrtkrnt-nlnd

Meine Touren

 

Andrea Lutz-Krämer

Zu meiner Person:
Ich bin in Lampertheim geboren und aufgewachsen, hier verwurzelt. Als Kind habe ich viel im Sand gebuddelt und in den Feldern gespielt. Natürlich durfte ich auch mit auf den Acker zur Spargelernte bei Oma und Opa. Ich möchte diese Erinnerungen und Geschichten von damals wachhalten und weitertragen – mit Hintergrundinformationen ergänzen und Zusammenhänge herstellen.

Mein Thema Ist: Woher kommt bloß der ganze Sand?

Wir sprechen über den Untergrund auf dem wir leben und uns bewegen; den Oberrheingraben; über die Sanddüne in Lampertheim - die vielleicht nicht jedem bekannt ist - und kurz auch über Omas Spargelacker!

Kontakt: ltz-krmrgvbgmxd, Tel.: 06206-910722 AB; ich rufe zurück.

Ute Striebinger

Zu meiner Person: Goethes Zitat „Man sieht nur, was man weiß“ animierte mich zu einer Ausbildung als Geopark-Vor-Ort-Begleiterin. Als Neubürgerin Lampertheims und begeisterte Läuferin durchstreife ich oft das Naturschutzgebiet Lampertheimer Altrhein, das direkt vor meiner Haustüre liegt. Viele Lampertheimer waren seit Kindheitstagen nicht mehr auf dem Biedensand, einige gehen nur die Hauptachse bis zum „Kleeblatt. Dabei gibt es so viel mehr zu entdecken! Ich gebe gern Historisches zu Lampertheim und eigene Entdeckungen sowie die Entstehungsgeschichte dieser Landschaft, die ich während der Ausbildung zur Geopark-Vor-Ort-Begleiterin gelernt habe, weiter. Unter dem Motto „Sportlich durch das Naturschutzgebiet Lampertheimer Altrhein“ biete ich Lauftouren an, die jeden Monat unter einem anderen Motto stehen. Das Tempo wird moderat sein und der gemeinsame Spaß wird nicht zu kurz kommen. Als staatlich geprüfte Präventionstrainerin steht Ihnen eine Fachfrau bei läuferischen Fragen zur Seite. Von daher beschränkt sich die Gruppengröße auch auf max. 4 Teilnehmer, bzw. Teilnehmerinnen, um jedem gerecht werden zu können. Mit meinen Touren möchte ich meine Freude an sportlicher Bewegung in der Natur mit Ihnen teilen und Erfahrungen sowie Geschichten austauschen, zusammen Neues kennenlernen und gemeinsam Spaß haben.

Striebinger

Kontakt: Tel. 0179/692 1397 | E-Mail: rsw53gmlcm

Meine Touren

 

Die weiteren Geopark-vor-Ort-Begleiter Kurt Althoff, Monique Heinke, Yvonne Ohl, Charlotte Laible-Bär, André Schmuck, Sandra Steinmetz werden sich Ihnen ebenfalls noch vorstellen.

Für Informationen und Anmeldung zu den Touren nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit den jeweiligen Geopark-vor-Ort-Begleitern auf.

Eine Übersicht aller Touren bis Juni 2019 finden Sie hier

Für Rückfragen an die Geschäftsstelle des Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald wenden Sie sich gerne an unsere Zentrale, Tel.: 06251/70799-0, nfg-ntrprkd oder auf der Internetseite des Geo-Naturparks.

Ihre Ansprechpartnerin

Daramus, Carmen

Stadtmarketing Lampertheim  -  Tourismus und Freizeit

Kaiserstraße 22 (Eingang Erste Neugasse)
68623 Lampertheim
06206 580-2550
06206 580-2604
E-Mail