Zur Hauptnavigation (Access key 1)Zum Inhalt (Access key 2)
fontsize
AAA
Zur Startseite / Copyright: Jürgen Strieder

Aktuelles

+++ Freibadbesuch online und telefonisch buchen +++

Besucherinnen und Besucher des Freibades können ihren Aufenthalt online oder telefonisch über die Tel. 06206/2000 buchen.

Geänderte Regeln für Schwimmbadbesuch und Verlängerung der Freibadsaison
Aufgrund der gestiegenen Inzidenz und die damit verbundene aktuelle Allgemeinverfügung des Kreis Bergstraße, gilt für den Besuch des Freibades ab sofort die 3G-Regel. Am Einlass müssen Wasserratten einen Impf- oder Genesenennachweis, beziehungsweise ein negatives Testergebnis (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden, PCR-Test nicht älter als 48 Stunden) sowie den Personalausweis vorzeigen.
Um auch bei strengeren Zutrittsregeln weiterhin jedem Gast einen Badbesuch zu ermöglichen, verlängern die Biedesand Bäder die Freibadsaison bis einschließlich Donnerstag, den 30. September 2021. Saisonkarten behalten ihre Gültigkeit. Dauerkarten können verlängert oder neu erworben werden. Interessenten sollten sich dafür telefonisch unter 06206/2000 oder per E-Mail unter info@biedensand-baeder.de anmelden. Die direkte Ansprache des Kassenpersonals ist ebenfalls möglich. Die Abholzeiten für die Dauerkarten sind dienstags und donnerstags, jeweils von 16 bis 18 Uhr im Alten Rathaus (Römerstraße 104).
Außerdem informieren die Biedensand Bäder darüber, dass die Baustellensprechstunde ab dem 17. September 2021 wieder freitags um 16 Uhr stattfindet. Mit Fertigstellung des Hallenbades wird die Sprechstunde eingestellt.

Frühschwimmen ab 7:00 Uhr
Liebe Badegäste, aufgrund der Dunkelheit findet das Frühschwimmen dienstags und donnerstags ab sofort ab 7:00 Uhr statt.

Wasserrutsche im Freibad außer Betrieb
Liebe Badegäste, leider ist unsere große Wasserrutsche im Freibad wegen einer defekten Pumpe außer Betrieb.

Mitgliedsantrag Förderverein Biedensand Bäder
Hier finden Sie den Mitgliedsantrag für den Förderverein der Biedensand Bäder. Nähere Infos folgen.
Antrag Förderverein BBL

Aushilfen gesucht
Wir suchen Aushilfen für die Beckenaufsicht. Voraussetzung dafür ist das Rettungsschwimmerabzeichen in Silber. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter E-Mail: info@biedensand-baeder.de.

Klimaschutzprojekt - Förderung des Bundesumweltministeriums
Um steigenden Energiepreisen entgegenzuwirken, werden die Heizungsumwälz- und die im See befindlichen Beckenwasserpumpen erneuert. Diese Energieeffizienzmaßnahme wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums (BMUB) mit einer nicht rückzahlbaren Zuwendung in Höhe von 40 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben gefördert. Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr Profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen. Das Klimaschutzprojekt.
Die Biedensand Bäder Lampertheim wurden erneut in das Förderprogramm des BMUB aufgenommen. Im Rahmen der Sanierung des Hallenbads werden mit der Erneuerung der Zu- und Abluftanlage inkl. Wärmerückgewinnung und der Sanierung der Beleuchtung gleich zwei Maßnahmen gefördert.

Logo Biedensand Bäder

Öffnungszeiten Freibad

Montag
08:00 - 19:00 Uhr

Dienstag
07:00 - 19:00 Uhr

Mittwoch
08:00 - 19:00 Uhr

Donnerstag
07:00 - 19:00 Uhr

Freitag
08:00 - 19:00 Uhr

Samstag und Sonntag
08:00 - 20:00 Uhr

Ihre Ansprechpartner:

Geschäftsführung
Tel.: 06206/935-265
E-Mail schreiben

Bäder
Tel.: 06206/2000
E-Mail schreiben

Die Biedensand Bäder bei:
Instagram

© Copyright Stadt Lampertheim