Zur Hauptnavigation (Access key 1)Zum Inhalt (Access key 2)
fontsize
AAA
Zur Startseite / Copyright: Jörg Sassmann

80 Jahre Friedensverantwortung

07.10.2019

"Erinnern und Gedenken - 80 Jahre Friedensverantwortung" thematisiert den Ausbruch des 2. Weltkriegs und die Bedeutung des Friedens.
Gemeinsame Reihe der Lukasgemeinde Lampertheim, des Ev. Dekanant Bergstrasse, der Stadt Lampertheim und der eKHN-Stiftung

Die nächsten Veranstaltungen:

14. Oktober 2019, 19.30 Uhr, Ev. Domkirche
Vortrag: "In der Wahrheit leben"
Referent: Pfarrer Fritz Delp

3. November 2019, 10 Uhr, Ev. Domkirche
Gottesdienst: "Friedensverantwortung"

9. November 2019, 19.15 Uhr, Ev. Domkirche
Konzert: "Wie liegt die Stadt so wüst"
Konzert im Gedenken an die Opfer und die Zerstörung des 2. Weltkrieges.
Mit Werken von Schütz, Mauersberger, Weckmann, Vasks und Fortner

Vorverkauf im Rathaus-Service, Haus am Römer (Eintritt: 7,00 - 15,00 €)  

Begleitende Ausstellungen:
"In der Wahrheit leben"
Die Geschichte von Widerstand und Opposition in den Diktaturen des 20. Jahrhunderts
Ev. Domkirche
Do., 17.10.19, 17.00 – 19.00 Uhr
Do., 24.10.19, 17.00 – 19.00 Uhr
Do., 31.10.19, 17.00 – 19.00 Uhr
Do., 07.11.19, 17.00 – 19.00 Uhr

"Verstehen-Vergeben-Versöhnen"
Zeitzeugen erinnern sich
Haus am Römer, während der Öffnungszeiten

Programm zum Download

Ergänzend noch der Hinweis zur jährlichen 
Gedenkstunde zur Reichspogromnacht
9. November 2019, 18.00 Uhr, Ehem. Standort der Synagoge
Mit der Gedenkstunde soll  an das unermessliche Leid, das im Namen des deutschen Volkes vor 80 Jahren verübt wurde, erinnern. Diese Gedenkstunde soll gleichzeitig auch ein Zeichen gegen Intoleranz und wiederaufkeimenden Antisemitismus in unserer Stadt und in unserem Land setzen.







© Copyright Stadt Lampertheim