fontsize
A A
Zur Startseite / Copyright: Jörg Sassmann

Keine Gewalt gegen Frauen

27.11.2018

Präventionswochen mit gemeinsamen Flaggenhissen erfolgreich beendet

Fünf Wochen lang stand die Ausstellung "ECHT FAIR!" Schülerinnen und Schülern aber auch interessierten Besuchern in der Alfred-Delp-Schule offen. Am vergangenen Freitag wurden nun die Präventionswochen zum Thema "Häusliche Gewalt" mit einer Abschlussveranstaltung beendet. Im Beisein von Bürgermeister Gottfried Störmer, der Ersten Kreisbeigeordneten Diana Stolz sowie der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Lampertheim, Sonja Niederhöfer, wurde mit Vertretern des Frauenhauses des Kreis Bergstraße und der DGB-Frauen sowie Schülerinnen und Schülern des Lessing Gymnasiums Lampertheim auf dem dortigen Schulhof Fahnen mit dem Slogan "Frei leben - Ohne Gewalt" gehisst.

In Kooperation mit dem Arbeitskreis "Häusliche Gewalt" des Kreis Bergstraße hatte Niederhöfer verschiedene Aktionen wie beispielsweise die Brötchentüten-Aktion "Gewalt kommt mir nicht in die Tüte" oder auch die Ausstellung "ECHT FAIR!" koordiniert. Auf der Abschlussveranstaltung in der Mensa des LGL zog die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Lampertheim Resümeé und wies nochmals auf die Wichtigkeit des Themas "Häusliche Gewalt" hin. Schülerinnen und Schüler des LGL, welche die Ausstellung besuchten, gaben ihr Feedback zu dieser und Mitarbeiter*innen der Schulsozialarbeit sowie des Frauenhauses Bergstraße schilderten ihre Erfahrungen im Zusammenhang mit dem Thema "Häusliche Gewalt".