fontsize
A A
Zur Startseite / Copyright: Jörg Sassmann

Otto Edinger erhält Stadtplakette in Bronze

31.10.2018

Bürgermeister Störmer lobt soziales Engagement und Anpack-Mentalität

In feierlichem Rahmen bekam der Lampertheimer Otto Edinger am gestrigen Abend im Sitzungssaal des Alten Rathauses die Stadtplakette in Bronze verliehen.  Bürgermeister Gottfried Störmer lobte Edinger in seiner Laudatio vor allem für sein soziales Engagement im Flüchtlingsbereich und seine Anpack-Mentalität im Wirtschafts- und Verkehrsverein Lampertheim. "Sehr geehrter Herr Edinger, Sie sind ein geerdeter Typ. Ein Macher. Ein Mann der weiß, was er will. Der sich auch dafür einsetzt. Der vor allen Dingen es nicht den anderen überlässt etwas zu tun. Sie tun es selbst", so Störmer.

Otto Edingers bürgerschaftliches Engagement zeigt sich in vielen Bereichen der Spargelstadt. So war er unter anderem vom Jahr 2000 an im Vorstand des Wirtschafts- und Verkehrsvereins Lampertheim und ist noch aktiv im Vorstand im Fährverein Nibelungenland. Dieser Posten erklärt auch Otto Edingers Einsatz für den Altrhein. Gemeinsam mit Werner Reuters konnte er mit der Justizministerin des Landes Hessen, Frau Kühne-Hörmann, eine prominente Mitstreiterin für das so wichtige Gewässer Lampertheims gewinnen. Gemeinsam mit den Jusos brachte Edinger das Repair-Café auf den Weg. Ein Café, in dem alte Elektrogeräte wieder ertüchtigt werden, um der Wegwerfgesellschaft entgegen zu treten. Aber auch für die jüngsten Einwohner Lampertheims hat sich Otto Edinger schon immer eingesetzt. Ob als Nikolaus auf dem Weihnachtsmarkt oder mit dem Plätzchenbacken für Kinder im Alten Rathaus. Und auch in der Flüchtlingsarbeit hat Otto Edinger immer ein Ohr an den Bedürfnissen der Menschen gehabt, hat Geschirre, Kleidung, Spielsachen oder weitere Haushaltsgeräte gesammelt und an die Neuankömmlinge verteilt.

"Lieber Herr Edinger, Sie haben besonderes bürgerschaftliches Engagement in Lampertheim gezeigt", schloss Bürgermeister Störmer seine Laudatio, um gemeinsam mit der Stadtverordnetenvorsteherin Brigitte Stass und der Spargelkönigin Christin I. die Stadtplakette in Bronze an Otto Edinger zu übergeben.

Die Stadt Lampertheim dankt Otto Edinger herzlich für sein Engagement.