fontsize
A A
Zur Startseite / Copyright: Jörg Sassmann

Wasser für städtische Grünflächen

05.07.2018

Auf Grund der anhaltenden Trockenheit bittet die Stadt Lampertheim die Bürgerinnen und Bürger bei der Bewässerung der städtischen Grünflächen um Mithilfe.

Bäume und Sträucher leiden sehr unter der aktuellen Trockenheitsperiode; beengter Wurzelraum, Abstrahlungswärme von Gebäuden und pflanzenschädliche Umweltgifte wie z.B. Streusalz tun Ihr Übriges um die Pflanzen zu schädigen.
Bei über 6000 Straßenbäumen und zahlreichen Grünflächen, kommen die Stadtgärtner mit Ihren Bewässerungskapazitäten an Ihre Grenzen.
Daher bittet die Stadt Lampertheim hilfsbereite Bürger naheliegende Grünflächen ein- bis zweimal in der Woche zu bewässern. Die Pflanzen und die Stadtgärtner bedanken sich schon im Voraus für Ihr Engagement und hoffen auf Ihre Unterstützung.

Blaues Beispielbild